Spatenstich Wieselburg – GED Wohnbau

688

WIESELBURG. Am 16.09. fand der Spatenstich der GED Wohnbau Passivhaussiedlungen in Wieselburg im Bezirk Scheibbs statt. Baubeginn der Anlage erfolgte diesen Sommer – die insgesamt 16 Doppelhaushälften befinden sich auf zwei Grundstücken und werden wird bis Ende 2021 fertiggestellt.

Am Mittwoch versammelten sich der Wieselburger Stadtrat Herr Josef Lechner stellvertretend für Herrn Bürgermeister Dr. Josef Leitner, weitere Vertreter der Gemeinde, von der Raiffeisenbank Region St. Pölten Prok. Johann Schadenhofer, GED Wohnbau Geschäftsführer BM Ing. Dietmar Geiger samt Mitarbeitern sowie Medienvertreter beim Grundstück in der Manker Straße/ Am Brunnenfeld. Gemeinsam griffen sie beherzt zum Spaten, um das erste Projekt der GED im Bezirk Scheibbs offiziell einzuläuten. Anschließend wurde zum gemütlichen Ausklang ins Brauhaus geladen.

Herbert Hauer (Gemeinderat), Raiffeisenbank Region St. Pölten Prok. Johann Schadenhofer, Geschäftsführer der GED Wohnbau BM Ing. Dietmar Geiger, Josef Lechner (Stadtrat) und Werner Tazreiter (Stadtrat) beim Projekt Am Brunnenfeld/ Manker Straße

Die 16 Wohneinheiten, verteilt auf zwei Grundstücke, bieten durch ihre Holzmassivbauweise ein angenehmes Wohnklima und zeichnen sich durch eine optimale Raumaufteilung und lichtdurchflutete Zimmer aus. Die 113 bis 127 m² großen Hauseinheiten verfügen über jeweils vier Zimmer und 214 bis 407 m² große, südseitig ausgerichtete Gärten. Aufgrund der Passivbauweise mit exzellenter Gebäudedämmung belaufen sich die jährlichen Heizkosten lediglich auf ca. € 300,- pro Jahr.

Werthaltig, klimafreundlich und leistbar wohnen
Seit über 13 Jahren ermöglicht die GED Wohnbau den Traum vom eigenen Haus mit Garten im Eigentum. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Eigentum leistbar zu machen und dabei auch das Klima zu schonen. Die ökologisch und ökonomisch zukunftsweisende Passivbauweise wirkt sich nicht nur positiv auf die Betriebskosten aus, sondern schont auch die Umwelt durch CO2-Einsparungen nachhaltig. Seit 2011 erhalten alle Projekte der GED Wohnbau GmbH das klimaaktiv Gold Qualitätszeichen, welches die hohe Qualität der Baustoffe, der Raumluft und des Komforts auszeichnet. Das Unternehmen hat bis dato über 400 Häuser in Niederösterreich errichtet.

Eine Förderung, die sich auszahlt
Alle Häuser der GED entsprechen zu 100 Prozent den Förderungsrichtlinien des Landes Niederösterreich. Dadurch kann die höchst mögliche Landesförderung – von € 40.000,- aufwärts – erzielt werden.
„Gerne unterstützt unser Verkaufsteam auch bei allen Fragen zur Förderung und Finanzierung und begleitet Interessenten von Anfang an bei diesem Prozess“, so Geschäftsführer BM Ing. Dietmar Geiger.

Key Facts
Bauherr & Bauträger: GED Wohnbau GmbH
Projekt: 16 Doppelhaushälften
Hausgrößen 113-127 m²
Gartengrößen 214-407 m²
Alle Häuser mit südseitigen Eigengärten, Abstellraum und 2 PKW-Stellplätzen
Projektadresse: Am Brunnenfeld (zwei Grundstücke, angrenzend an Breiteneicher Straße und Manker Straße), 3250 Wieselburg
Baubeginn: Sommer 2020
Fertigstellung: Ende 2021
Bauweise: Passivbauweise

Weitere Infos:
https://www.ged-wohnbau.at/projekt/wieselburg

Verkauf & Beratung:
Harald Seitner
Verkaufsleiter
Mobil: 0664 515 68 60
E-Mail: verkauf@ged.co.at

Foto / Visualisierung zVg: GED Wohnbau GmbH