22 Fahrzeugdiebstähle in NÖ, OÖ und Wien geklärt

0
391

Beginnend mit Oktober 2017 bis März 2018, kam es in den Bundesländern Niederösterreich, Wien und Oberösterreich und dabei vorwiegend in den Bezirken Mödling, Baden, Wien Liesing, Linz-Land und Perg zu 22 Diebstählen hochpreisiger Fahrzeugen mit einer gesamten Schadenssumme von 1, 9 Millionen Euro.

Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich konnten eine zehnköpfige polnische Tätergruppe ausforschen. Bei den Kfz-Diebstählen dürften die Täter mittels eines „Scanners“ die vor Wohnhäusern und in Carports abgestellten Fahrzeuge in Betrieb genommen und nach Polen verbracht haben. Bereits im März konnten fünf polnische Staatsbürger im Bezirk Baden und Bezirk Mödling vorläufig festgenommen werden.

Durch weitere intensive Ermittlungen konnten nun vier weitere, mutmaßliche, noch flüchtige polnische Staatsbürger im Alter von 21, 22, 31 und 40-Jahren als Beschuldigte ausgeforscht werden. Ein weiterer mutmaßlicher polnischer Mittäter befindet sich zurzeit in Deutschland in Untersuchungshaft.

Foto: Archiv stadtlandzeitung/Stefan Schmutz

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here