500 NÖ Schülerinnen und Schüler starten beim LaufWunder

198
Caritas Direktor Hannes Ziselsberger, Bischof Alois Schwarz, Sozial-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Direktorin Ulrike Pfiel (Mary Ward Gymnasium St. Pölten), Hannes Glavanovits (Marketing Spar), Franz Stocher (GF Sportzentrum NÖ), Dieter Gruberbauer (Marketing Uniqa Versicherung) beim Start des LaufWunders 2019

Das LaufWunder der youngCaritas ist ein Benefiz-Lauf, bei dem Kinder und Jugendliche mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Menschen in Not sammeln.

Es laufen im Sportzentrum Niederösterreich in St. Pölten trotz Schlechtwetters mehr als 500 Schülerinnen und Schüler aus Niederösterreich für Menschen in Not. Die Kinder und Jugendlichen laufen 400-Meter-Runden und lassen sich pro Runde von einem Verwandten, Bekannten, Freund oder Firma „sponsern“. Das so „erlaufene“ Geld, kommt Projekten der Caritas der Diözese St. Pölten zu Gute. Es geht also nicht um Gewinnen und Geschwindigkeit, sondern um das gemeinsame Helfen.

Fotos: NLK Pfeiffer

- In eigener Sache -