ADA mit dem Austrian Interior Design Award 2018 ausgezeichnet

Am Montag, dem 20. August 2018, wurde ADA für die Sitzgruppe Helsinki mit dem Austrian Interior Design Award in der Kategorie Polstermöbel prämiert. Ein Award, der besonders innovative Innenarchitekturprojekte und Designprodukte würdigt. Die Jury honoriert in diesem Zusammenhang ästhetische Qualität, innovatives Design, das emotionale Konzept, Flexibilität in der Nutzung und die Nachhaltigkeit von Produkten. Mit der Preisverleihung, die im Museum der Moderne auf dem Mönchsberg in Salzburg veranstaltet wurde, soll das Bewusstsein und der Wert für besonders hochwertiges Design bei Konsumenten, Herstellern sowie Auftraggebern gesteigert werden.

Die ADA AUSTRIA premium Sitzgruppe Helsinki entwarf der österreichische Polstermöbelhersteller in Zusammenarbeit mit dem Designer Georg Mähring (http://georg.maehring.at/de). Die Sitzgruppe aus der Terra Kollektion überzeugt mit einem spannenden Mix aus natürlichem Massivholz und feinsten Bezugsmaterialien. Die angenehm weiche Polsterung und die großzügigen Sitzkissen, die passgenau in die präzise gearbeiteten Ausnehmungen des massiven Holzrahmens eingebettet sind, laden zu purer Entspannung ein. Zudem vermitteln grazile Metallkufen eine leichte, schwebende Optik.

Erst kürzlich wurde der Premium-Hersteller auch für seine Kampagne „Ich steh auf Österreich. Ich sitz auf ADA.“ prämiert und schafft es mit seinem Anspruch an hochqualitative Produkte aus erstklassigen Materialien und ausgezeichnetem Design konstant zu überzeugen. Premium Design made in Austria!

Foto: Sitzgruppe Helsinki, ADA AUSTRIA premium

- Bezahlte Anzeige -