Aktionstag der Schulbibliothek der HLM HLW Krems

1231
HR Dir. Mag. Sabine Hardegger, Mag. Verena Gegendorfer-Falb, Mag. Bernadette Gerstl Msc, Narisa Janko, Alina Haizinger, Flo Staffelmayr, Magdalena Wolf, Hannah Maurer

„Dramatischer“ Lesemarathon

Alle Schüler und Schülerinnen, die an diesem 16. 10. 2019 in die Kasernstraße 6 kamen, haben auch buchstäblich gehört, dass „Österreich liest“. Verschiedene Texte wurden in der Bibliothek und im Präsentationsraum szenisch vorgetragen. Halbstündlich wechselten entweder nur die Zuhörenden oder auch die Vortragenden. Das von Schülerinnen produzierte Theaterstück „Zeitreise intersexuell“ feierte in diesem Rahmen die erste öffentliche Lesung.

Es entstand in der Schreibwerkstatt der HLM HLW mit der Schulbibliothekarin Mag. Bernadette Gerstl MSc und dem Dramaturgen Flo Staffelmayr. Die Erstlesung war ein Highlight des Tages und die Szenen sind sehr gut angekommen. Die Autorinnen Hannah Maurer, Alina Haizinger, Narisa Janko, Marie Krammer, Bettina Bruckner und Magdalena Wolf sind enorm theaterbegeistert und bald mit der Inszenierung eines weiteren selbst geschriebenen Stücks beschäftigt, die dem Publikum bei der Schulpräsentation “Fashion und Food 2020“ geboten wird.

Einige weitere SchülerInnengruppen und auch engagierte Lehrerinnen, organisatorisch und auch darstellerisch allen voran Mag. Verena Gegendorfer-Falb, aber auch Mag. Maria Öhlknecht, Mag. Daniela Ebertz und Dr. Susanne Miedler haben sich beim Lesemarathon sozusagen als Staffelläuferinnen eingebracht. So fanden „Simpel“, „Der Besuch der alten Dame“, „Fräulein Else“ und der „Trafikant“ auf die Bühne. Nicht zuletzt gaben uns Flo Staffelmayr und Narisa Janko – Schülerin aus dem zweiten Jahrgang der HLW und Schauspielerin in seinem nächsten Jugenddrama im Dschungel Wien – eine erlesene Kostprobe. Ein kultureller Genusstag.

Foto zVg: HLM HLW Krems