12. Youngtimertreffen Krems

GRin Jasmina Brdaninovic, Bgm. Dr. Reinhard Resch, DI(FH) Andreas Wendt, GR Mag. Klaus Bergmaier, GR Alfred Friedl und der junge Youngtimer-Fan Paul Bergmaier

GRin Jasmina Brdaninovic, Bgm. Dr. Reinhard Resch, DI(FH) Andreas Wendt, GR Mag. Klaus Bergmaier, GR Alfred Friedl und der junge Youngtimer-Fan Paul Bergmaier

Seit 2006 finden in Krems Youngtimertreffen statt, die DI(FH) Andreas Wendt mit seinem Team äußerst erfolgreich organisiert.

Konnte er im Vorjahr bei hochsommerlichen Temperaturen die Rekordzahl von über 370 Fahrzeugen bis zum Baujahr 1991 am Parkplatz der Firma Hornbach begrüßen, so setzte er sich heuer aufgrund des starken Regens das Ziel von 100 Autos, das er aber schon gegen 10 Uhr überschritten hatte. Youngtimer sind Baujahr 1997 und davor. Ab einem Alter von 30 Jahren sind die Autos dann offiziell bereits Oldtimer, aber natürlich weiterhin gerne beim Youngtimertreffen gesehen.

Bürgermeister Dr. Reinhard Resch besuchte das Treffen und war begeistert von der reibungslosen Organisation und den top gepflegten Fahrzeugen. Mit im Bild der BMW des Veranstalters selbst, sogar mit neuem Wunschkennzeichen – YTK steht für Youngtimertreffen Krems. Als weitere VertreterInnen der Stadt Krems konnte Wendt heuer GRin Jasmina Brdaninovic, GR Mag. Klaus Bergmaier und GR Alfred Friedl begrüßen.

Weitere Infos zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/youngtimertreffen.krems/ oder http://www.youngtimertreffen.at

Foto: zVg