69. NÖ Almwandertag führt heuer auf den Muckenkogel nach Lilienfeld

Almwandertag: ein Fest für die ganze Familie, gemeinsam wandern, informieren, spielen und genießen

Maria Himmelfahrt am Mittwoch, 15. August, steht auch heuer wieder ganz im Zeichen des Niederösterreichischen Almwandertages.

Traditionell wartet auch in diesem Jahr ein hochkarätiges Rahmenprogramm in der herrlichen Bergkulisse auf die Gäste. Nicht nur Kinder kommen auf ihre Kosten, auch Wanderfans können ihrer Leidenschaft rund um den Muckenkogel frönen. Doch vor allem zwei erklärte Ziele stehen für die Veranstalter rund um Landwirtschaftskammer Präsident Hermann Schultes und Alm- und Weidewirtschaftsvereins-Obmann Josef Mayerhofer im Mittelpunkt: Einblicke in die Arbeit der Almbauern geben sowie Almbesucher für ein Miteinander durch sicheres und richtiges Verhalten auf unseren Almen zu informieren. Besonders der Umgang mit Weidetieren soll ins Bewusstsein gerufen werden.

Programm in Kürze

Der Almwandertag mit Festakt, feierlicher Almmesse und anschließendem Almfest wird musikalisch von der Stadtkapelle Lilienfeld und dem Familiengesang Poglitsch umrahmt. Volkskultureller Höhepunkt ist das „Alm-Singen“ mit der Geschäftsführerin der VOLKSKULTUR NIEDERÖSTERREICH, Dorli Draxler. Landwirtschaftlich Interessierte können sich bei der Tierschau und den fachspezifischen Ausstellungen bestens informieren. Auch die kleinen Gäste kommen nicht zu kurz und dürfen sich auf dem großen Spielplatz bei der Bergstation und auf Stationen der Landjugend freuen. Geheimtipp jeden Almwandertages sind die regionalen Köstlichkeiten, die zu einer kulinarischen Reise durch die Region einladen.

 Foto: LK NÖ/Paula Pöchlauer-Kozel