Ausbildung im LK Waidhofen/Ybbs

DGKP Rita Fehringer (stellvertretene Stationsleitung B1, Kerstin Stix, PA, DGKP Nicole Schediwy (stellvertretende Stationsleitung B4), Maria Hauenschild, PA, Doris Fahrnberger-Schober, MSc (Pflegedirektorin), DGKP Jonna Gollonitsch, DGKP Gabriele Löbersorg-Floh (Leitung OP)

Drei Mitarbeiterinnen des LK Waidhofen/Ybbs schlossen ihre berufsbegleitenden Weiterbildungen erfolgreich ab. Jonna Gollonitsch absolvierte die Sonderausbildung für spezielle OP-Pflege, Maria Hauenschild und Kerstin Stix schlossen die Weiterbildung für psychiatrische Pflege ab.

Jonna Gollonitsch, seit zweieinhalb Jahren im OP-Bereich des LK Waidhofen/Ybbs tätig, schloss ihre Sonderausbildung für spezielle Pflege im OP-Bereich mit ausgezeichnetem Erfolg ab. Die ca. einjährige berufsbegleitende Sonderausbildung vermittelt pflegerisches und medizinisches Wissen sowie praktische Fertigkeiten und Verhaltensweisen im Operationsbereich. Ebenso erfolgreich schlossen Maria Hauenschild und Kerstin Stix die Weiterbildung in psychiatrischer Pflege ab. Die Weiterbildung in diesem Bereich vermittelt die Fähigkeit, den Veränderungsprozess, welchen psychiatrische und neurologische Krankheiten mit sich bringen, fachkompetent wahrzunehmen.

„Eine berufsbegleitende Weiterbildung stellt für die Mitarbeiter immer eine besondere Herausforderung dar“, weiß die Pflegedirektorin Doris Fahrnberger-Schober, MSc. „Umso mehr schätze ich es, dass unsere Mitarbeiterinnen sich dieser Herausforderung stellen und gratuliere ganz herzlich zu der ausgezeichneten Leistung. Zusatzqualifikation gepaart mit Berufserfahrung steigert die Qualität unseres Unternehmens und kommt den Patientinnen und Patienten zu Gute“, so die Pflegedirektorin.

Foto zVg: LK Waidhofen/Ybbs