Bernstein, Mahler und Mozart hätten sich gefreut

StR Erna Koprax mit Dirigent Hans Casteleyn, Werner Hackl, Chen Quig-Zhao, Lieve Derckx und Jappe Dendievel

Das “World Orchestra Festival 2018” startete mit zwei Jugendorchestern ihre österreichische Konzerttour in Baden.

Im Rahmen des Konzertes im Festsaal des Congress Casino Baden zeigte das “Euregio”-Orchester mit 90 jungen Künstlern zwischen 12 und 18 Jahren aus Holland und Belgien, welches auf Symphonien von Mahler, Tschaikowski und Beethoven spezialisiert ist, ihr Können hervorragend mit der 5. Symphonie von Mahler.

Das 40 köpfige “Wind Orchestra of Pei Shin” aus Taiwan überraschte mit einer außergewöhnlichen Präsentation, die von taiwanschen Volksliedern bis zu Variationen über Werke von Wolfgang Amadeus Mozart reichte.

Ein Konzert der besonderen Art mit viel Esprit und Kreativität.

Foto: 2018psb/sap