Gitarrenorchester „Prima la Guitarra“

Über 300 Zuschauer erwartete am Samstag, den 7. April 2018 in der Ybbsfeldhalle in Blindenmarkt ein außergewöhnlicher, sinfonischer Gitarrenklang, als erstmals 150 Musikerinnen und Musiker auf Ihren Gitarren gemeinsam musizierten.

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung des Musikschulmanagements Niederösterreich, für die sich unglaubliche 150 TeilnehmerInnen (zusammengesetzt aus SchülerInnen und deren LehrerInnen) anmeldeten, wurde das erste NÖ Gitarrenorchester „Prima la Guitarra“ gegründet. Eine Möglichkeit der GitarristInnen aus Niederösterreich sich untereinander zu vernetzen.

Einen Tag lang arbeitete das neu gegründete Orchester mit dem erfahrenen Referenten und Dirigenten Christian Wernicke zusammen und konnte im offenen Unterricht von seiner methodischen und didaktischen Herangehensweise profitieren. Während der gesamten Probenphase standen Durchhaltevermögen, musikalisches Können und Interesse der TeilnehmerInnen der Professionalität und Einfühlsamkeit des Dirigenten gegenüber.

Die erprobten Stücke wurden am Abend bei einem grandiosen Konzert präsentiert. Die begeisterten Zuschauer gaben Standing Ovations. Als Vorgruppe war das Mandolinen- und Gitarrenensemble der Musikschule Donauland unter anderem mit der Uraufführung der Komposition „Sequenzen für Zupfensemble“ von Franz Fellner zu hören.

Fotos: Musikschulmanagement Niederösterreich