Kia Optima SW Plug-in – das Beste zweier Welten

Der Kia Optima ist ein feines Auto und in der Kombi-Version noch ein praktisches dazu. Die blauen Zierstreifen und Plug-in Logos weisen darauf hin, dass es sich auch um ein sehr umweltfreundliches Auto handelt.

Im Optima Plug-in schlummern nämlich zwei Antriebsherzen. Ein Zweiliter Benziner mit einer Leistung von 156 PS sowie ein 68 PS starker Elektromotor dem eine Batteriekapazität von 11,3 kW/h zur Verfügung steht. Ergibt eine Systemleistung von 205 PS. Ist der Stromspeicher voll aufgeladen fährt der Optima bis 120 km/h rein elektrisch und kann im Idealfall gute 60 Kilometer zurücklegen. In der Stadt bietet der Optima ein tolles Fahrerlebnis, weil der Elektromotor jedes Anfahren und Beschleunigen merklich unterstützt und sich dabei lautlos bewegt. Der Benzinmotor springt dem Elektromotor nur bei forscherer Gangart oder bei höheren Geschwindigkeiten zur Seite. Neigt sich der Strom gegen Ende übernimmt klarerweise immer öfters der Benzinmotor und damit steigt der Benzinverbrauch bei längeren Fahrten kontinuierlich an. Daher gilt, aufladen so oft es möglich ist, weil das spart Sprit. Damit der Ladevorgang leicht von der Hand geht, liegt der Anschluss gleich direkt vor der Fahrertür und erledigt sich praktisch im vorbeigehen. Für eine Vollladung vergehen rund fünf Stunden und es genügt eine einfache Haushaltssteckdose.

Das Zusammenspiel der beiden Aggregate geschieht so perfekt, dass man als Fahrer eigentlich nicht viel davon mitbekommt. Interessierte können über das Display die Energieflüsse nachvollziehen und eine „wachsende“ Baumgrafik belohnt für den ökologischen Fahrstil.

Im Innenraum werden die Passagiere nicht nur mit fürstlichen Raum- und Platzverhältnissen verwöhnt; viele Assistenzsysteme erleichtern den Autoalltag ungemein. Navi, adaptiver Tempomat, Lichtassistent, Einparkhilfe, Rückfahrkamera gehören im Optima zum Standardprogramm. Preislich beginnt der Optima SW bei rund 44.000,– Euro. Dafür bekommt man viel Auto, Komfort und Fahrspaß und nicht zu vergessen die 7 Jahres Garantie vom Hersteller.

Der Optima Plug-in vereint das Beste zweier Welten. Für die täglichen Fahrten reicht meist der Elektroantrieb und man ist sehr ökologisch unterwegs. Für die große Reise mit Kind und Kegel steht der Zweiliter Benzinmotor im Hybridmodus zur Verfügung.

Fotos: slz