Landtagsabgeordnete Kathrin Schindele unterwegs in Paudorf

Karl Kuttenberger, Amtsleiter Dieter Ott, Vbgm. a. D. Anton Bauer, Volkshilfe-Obmann Alfred Einsiedl, Kinderfreunde-Obfrau Renate Harbich, Bgm. Reg. Rat Josef Böck, Ltg.-Abg. Kathrin Schindele, GGR Herbert Ratheyser, Seniorengemeinderätin Serpil Kirali und GGR und SPÖ-Paudorf Vorsitzender Ing. Manfred Harbich

Kathrin Schindele ist Landtagsabgeordnete, zuständig für den Bereich Bildung und Integration. Sie wurde erst vor drei Wochen als neue Niederösterreichische Landespolitikerin im Landhaus angelobt.

Und nach so kurzer Zeit im Amt ist sie bereits unterwegs zu den Gemeinden, um dort Sprechstunden zu halten.

Die Wünsche und Forderungen der Paudorfer KommunalpolitikerInnen hat sie wohl gehört: erstens die Wahlreform und zweitens gerechte Landesmittelaufteilung auch für die roten Gemeinden. Aber auch viele Bürgeranliegen kamen zur Sprache.

Bgm. RegR Josef Böck bedankte sich bei Kathrin Schindele und den TeilnehmerInnen für die anregende Diskussion. „Ich komme wieder und werde euch ein Feedback über die Ergebnisse der Gespräche geben“, versprach die Abgeordnete.

Foto: SPÖ Paudorf