Langenloiser Festspielwein feiert Jubiläum

Winzer Erich Kroneder, Bgm. Hubert Meisl, GF Robert Stadler (Schlossfestspiele), die Schauspielerinnen Elizabeth Hagedorn und Cornelia Horak, Winzer Martin Steiner und GF Wolfgang Schwarz (Ursin Haus) präsentieren die Festspielweine 2017

Winzer Erich Kroneder, Bgm. Hubert Meisl, GF Robert Stadler (Schlossfestspiele), die Schauspielerinnen Elizabeth Hagedorn und Cornelia Horak, Winzer Martin Steiner und GF Wolfgang Schwarz (Ursin Haus) präsentieren die Festspielweine 2017

Wie es sich für Österreichs größte Weinstadt gehört, wurden für die Schlossfestspiele Langenlois auch in diesem Jahr ein regionstypischer Weiß- bzw. Rotwein zum Festspielwein gekürt. Eine Kostjury mit Intendant Andreas Stoehr sowie Fachleuten aus der Weinszene verkostete gemeinsam eine Auswahl Kamptaler Weine. Bei dieser Jubiläumsauflage der Verkostung – 10 Jahre Langenloiser Festspielwein – gibt es zwei bekannte Siegergesichter: Martin Steiner holte sich den Sieg in der Weißweinkategorie, der beste Zweigelt kommt von Winzer Erich Kroneder.

Der Grüne Veltliner Privat Neuberg KamptalDAC 2016 der Winzerfamilie Steiner aus Langenlois besticht durch seinen Duft nach vollreifen Früchten und hat viel Struktur und Fülle am Gaumen. Grüner Veltliner pur, der Spaß macht beim Genießen! Der Zweigelt Klassik 2015 aus dem Hause Wein & Wohnen Kroneder aus Langenlois ist ein typischer Vertreter des Kamptaler Zweigelts. Kirscharomen in der Nase, Weichselgeschmack am Gaumen, dicht und lang im Abgang.

Die Winzerfamilie Steiner bewirtschaftet derzeit 7 Hektar Rebfläche rund um Langenlois. Rebschnitt, qualitätsbewusste Weingartenpflege und schonende Verarbeitung der Trauben sind für Winzer Martin Steiner sehr wichtig. Bereits zum siebenten Mal darf sich der Jungwinzer über einen Festspielwein in Langenlois freuen (4x Grüner Veltliner, 3 x Zweigelt). Das Weingut Kroneder hat mit 15 Hektar Rebfläche seine optimale Ausdehnung gefunden. “Wir sind groß genug, um als Weingut beachtet zu werden und klein genug, damit jeder Kunde auch Freund sein kann.“ Nach 2012 kommt der Festspielwein in Rot wieder aus dem Keller von Erich Kroneder.

Intendant Andreas Stoehr gerät angesichts solch edler Tropfen ins Schwärmen und freut sich auf die Aufführungen der Operette „Die lustige Witwe“, die ab 20. Juli im romantischen Park von Schloss Haindorf über die Bühne gehen (www.schlossfestspiele.at). Die Festspielweine sind in der Kamptaler Gebietsvinothek Ursin Haus zu Ab-Hof-Preisen erhältlich (www.ursinhaus.at) und während der Spielzeit im Winzerdorf zu verkosten.

Foto: Schlossfestspiele