Mini Med: Spitzenmedizin leicht verständlich vermittelt

Das Mini Med-Studium  ist Österreichs erfolgreichste Gesundheitsveranstaltungsreihe. In leicht verständlicher Sprache vermittelt es Interessierten im Rahmen von kostenlosen Vorträgen umfangreiches Wissen zum menschlichen Körper, zur Gesundheitsvorsorge sowie Ursachen und Prävention verschiedenster Krankheiten.

In der Gesundheitsstadt Baden wird Spitzenmedizin hautnah vom Landesklinikum in Kooperation mit der NÖGKK hautnah vermittelt.
Im Rahmen des jüngsten Vortrages „Fit ins Frühjahr – Stress und Erschöpfungssyndrom ade“ zeigte OA Dr. Wilhelm Wlassits auf, wie man seinen Körper bei der Umstellung auf die wärmere Jahreszeit am besten unterstützen kann.

Durch das Programm führte Doris Simhofer. Mit dabei waren u.a. auch Spitalsleiter Univ.Doz. Prim. Dr. Johann Pidlich sowie der Leiter des Servicecenters Baden der NÖGKK Norbert Kreilechner und Obmann-Stv. KR Michael Pap sowie GR Angela Stöckl-Wolkerstorfer, die im Namen der Stadt Baden für die Organisation und Durchführung der Veranstaltungsserie Danke sagte.

Foto: 2018psb/sap