Nachwuchs für die IT-Sicherheitsbranche

Die IT-Sicherheitsbranche leidet unter Fachkräftemangel. Gut ausgebildeter Nachwuchs ist dringend gefragt. Beim gestrigen Security Day an der Fachhochschule St. Pölten informierten sich SchülerInnen zum Ausbildungsangebot der FH.

Gefahren durch Computerviren, Hackerinnen und Hacker sowie Webattacken auf die IT-Infrastruktur steigen und damit auch der Bedarf für Expertinnen und Experten zur Abwehr der Angriffe. Mit dem Security Day bietet die FH St. Pölten im Rahmen ihres Bachelorstudiums „IT Security“ ein Format für SchülerInnen, um Interessierte für Fragen der IT-Sicherheit zu begeistern und zu sensibilisieren.

„Die Veranstaltung bietet Einblick in aktuelle Forschungsthemen der IT-Sicherheit, einen Überblick über die entsprechenden Ausbildungsmöglichkeiten an der FH St. Pölten und einen Ausblick auf die guten Jobchancen der Absolventinnen und Absolventen“, sagt Herfried Geyer, stellvertretender Leiter des Bachelorstudiums IT Security und Organisator des Security Day.

Vorträge, Workshops und Hacker-Wettbewerb

Den Eröffnungsvortrag hielt Wieland Alge von der IT-Sicherheitsfirma Barracuda Networks. Laut Alge ist IT Security ist zu einem entscheidenden Faktor in unserem täglichen Leben geworden. Es gehe nicht nur um Daten, sondern um unmittelbare Einflüsse bis hin zur Gefahr für Leib und Leben. Eine Podiumsdiskussion mit IT-Sicherheitsexpertinnen und -experten widmete sich dem Thema Ethik und Kriminalität sowie der Frage, wie Digitalisierung unser Leben verändert.

Workshops für die SchülerInnen behandelten den Schutz privater Daten am Smartphone und der Privatsphäre im Internet, die Bedeutung von Internetsuchmaschinen als Hacking-Werkzeug, Aspekte von Industrie 4.0 und Data Science sowie menschliches Verhalten als Schwachstelle in der IT-Sicherheit.

Bei einem Hacker-Wettbewerb, der in Kooperation mit der FH St. Pölten, dem Austria IT Security Hub und Cyber Security Austria, dem Veranstalter der Austria Cyber Security Challenge, veranstaltet wurde, konnten sich talentierte Jugendliche auf mehreren Gebieten der IT-Sicherheit messen. Begleitet wurden die Teams von den Europa- und Staatsmeistern der Cyber Security Challenge.

Kompetenzzentrum, Nachwuchsförderung und neuer Studiengang

Als weitere Initiative zur Förderung des IT-Nachwuchses gründete die FH St. Pölten vor Kurzem gemeinsam mit dem IT-Sicherheitsunternehmen IKARUS und mit Kapsch BusinessCom den Austria IT Security Hub. Dieses in St. Pölten angesiedelte Exzellenzzentrum widmet sich Fragen der IT-Sicherheit im Umfeld zunehmender Digitalisierung. Der Hub ermöglicht neue Formen der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen, stärkt Innovationen zur Datensicherheit und wird junge Talente im Fachbereich fördern.

Im Herbst 2018 startet an der FH St. Pölten zudem das Bachelorstudium Data Science and Business Analytics*. Der technische Studiengang soll Studierenden branchenunabhängige Kompetenzen im Bereich des Datenmanagements vermitteln, um die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern. Gelehrt werden zudem die von der Wirtschaft stark geforderten interdisziplinären Fähigkeiten der Datenanalyse, die aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und des Bedarfs an datengetriebenen Innovationen in Unternehmen dringend benötigt werden.

Gefragt sind Absolventinnen und Absolventen der FH bereits jetzt und die Chancen bei der Jobsuche stehen gut: Den jährlich 20 Absolventinnen und Absolventen aus dem Fachbereich Informatik und Security stehen derzeit alleine in der Jobplattform der FH St. Pölten mehr als hundert offene Stellenangebote gegenüber. Den Lernerfolg der Studierenden fördert die FH St. Pölten unter anderem durch praxisorientierten Unterricht und innovative Lehrmethoden.

*Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria.

open.day
Zu den Studien an der FH St. Pölten können sich Interessierte auch beim open.day im März informieren: open.day, 09. März 2017, 13:00 bis 18:00 Uhr, Fachhochschule St. Pölten. https://www.fhstp.ac.at/fhstp/de/newsroom/events/openday18

Studienangebot Department Informatik und Security
https://www.fhstp.ac.at/de/studium-weiterbildung/informatik-security

Foto: FH St. Pölten / Carola Berger