Produktion „Musik entdecken“ mit dem Comenius-EduMedia Siegel ausgezeichnet

Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Thomas Höbart (Leiter NÖ Medienzentrum)

ST. PÖLTEN. Großer Erfolg für das NÖ Medienzentrum bei der diesjährigen Verleihung der Comenius-EduMedia Awards in Berlin: Das Gemeinschaftsprojekt der Österreichischen Medienzentren „Musik entdecken – Popmusik, Volksmusik, Klassische Musik“, bei dem auch das NÖ Medienzentrum maßgeblich beteiligt war, wurde von einer europäischen Fachjury aus Wissenschaftlern, Fach- und Bildungspraktikern im Zuge der Verleihung mit dem EduMedia Siegel 2018 ausgezeichnet.

Stolz auf den großen Erfolg zeigt sich Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister: „Die Auszeichnung mit dem EduMedia Siegel 2018 zeigt einmal mehr, dass wir bei uns in Niederösterreich mit dem NÖ Medienzentrum im Bereich Bildungsmedien und Medienbildung eine wertvolle Einrichtung haben, die seit vielen Jahren auch immer wieder internationale Anerkennung erzielt.“

Das ausgezeichnete Gemeinschaftsprojekt der Österreichischen Medienzentren „Musik entdecken – Popmusik, Volksmusik, Klassische Musik“ zeigt die Geschichte und Charakteristik der Genres Volksmusik, Popmusik und Klassik aus einem neuen Blickwinkel. Schülerinnen und Schüler tauchen dabei im Bereich der Musikerziehung mit vielen geschichtlichen Hintergründen aber auch Anleitungen zum musikalischen Handeln in die Welt von SpitzenmusikerInnen und ExpertInnen ein, darunter auch Amadeus-Award Gewinner Julian Le Play. Ergänzend zum Filmmaterial werden auch Begleitmaterialien für den Unterricht angeboten.

Die Produktion „Musik entdecken“ ist bereits über den Streaming Dienst von NÖ Media für die Schulen in Niederösterreich verfügbar.

Foto: Büro LR Teschl-Hofmeister