Projektpartner aus Russland zu Gast in Baden

Das Projekt „Unterstützung und Begleitung von jungen Lehrpersonen“ bildet einen der Kooperationsschwerpunkte von KulturKontakt Austria (KKA), das seit über 20 Jahren im Auftrag des österreichischen Bildungsministeriums in der Bildungskooperation mit Ost-/Südosteuropa tätig ist.

Die wichtigsten Projektpartner in St. Petersburg sind das Bildungskomitee der Stadt St. Petersburg sowie die Akademie für postgraduale pädagogische Ausbildung. Auf österreichischer Seite arbeiten eine dreiköpfige Expertengruppe der Pädagogischen Hochschule und Teams aus sechs Projektschulen unter der Leitung von VR Dr. Elisabeth Windl an gemeinsam formulierten Projektzielen.

In den Vorjahren haben zwei gemeinsame Workshops in St. Petersburg stattgefunden, am 16. und 17. April waren die russischen Projektpartner an der Pädagogischen Hochschule NÖ in Baden und an der Bilingual Junior High School in Wiener Neustadt zu Gast.

In Baden begrüßt wurden die russischen Gäste von GR HR Dr. Ernst Schebesta, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Vertretung von Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek herzlich willkommen hieß.

Foto: 2018psb/cd