Unterstützung einer Spendenaktion

WAIDHOFEN. SOZIAL. AKTIV. unterstützt die Spendenaktion von Gottfried Waldhäusl für das Kolping-Wohnhaus und Menschen mit besonderen Bedürfnissen mit € 500,–. Im Bild v.l.n.r.: Gerhard Streicher, Schriftführerin-Stv.-Stv. Karin Otto, Gabi Neuwirth, Obmann Mag. Rudolf Polt, Vizebürgermeister und Landesrat Gottfried Waldhäusl, Kassier Michael Strohmeyer, Obmann-Stv. Norbert Schmied, Kassier-Stv. Heinz Wolfschütz

WAIDHOFEN. SOZIAL. AKTIV. Der Verein der Rathausmitglieder unterstützt auch heuer wieder die Spendenaktion zugunsten des Kolping Wohnhauses Waidhofen an der Thaya. Vizebürgermeister und Landesrat Gottfried Waldhäusl nahm am 28. Juli den Scheck im Rahmen seines Teichtfestes offiziell entgegen.

„Menschen, denen es nicht so gut geht, wird mit einer Spende am Teichtfest geholfen“, so Vizebürgermeister und Landesrat Gottfried Waldhäusl. Mit Herz für die Schwächeren werden bereits zum 21. Mal traditionell im Rahmen der Veranstaltung, Spenden für das Kolping-Wohnhaus und für Menschen mit besonderen Bedürfnissen gesammelt.

„Feiern in bester Tradition – und das für den guten Zweck! Dieser Slogan motivierte uns, dem Gastgeber Gottfried Waldhäusl einen Scheck über € 500 zu überreichen und damit wieder Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu helfen“, hob Vereinsobmann Mag. Rudi Polt bei der Übergabe des Schecks hervor.

Foto zVg: Verein WAIDHOFEN.SOZIAL.AKTIV