Weitra im Bier Advent Fieber

In Weitra braut sich was zusammen! Die Weitraer Adventtage (von 1.-3. Dezember 2017) sind berühmt für hochwertiges Handwerk und Kulinarik. Heuer wird beides einmal mehr neu interpretiert und auf einem Marktstand vereint. Gastronomisch darf man sich in diesem Jahr nicht nur auf traditionellen Glühwein und Punsch freuen – zu handgemachten Kunstwerken aller Art gesellen sich erstmalig handwerklich gebraute Spezialitäten am Stand des „Waldviertler Craft Beer“ Vereins.

Braustadt Weitra um eine Bierfacette reicher.
Wie es sich für eine wahre Bierstadt gehört, steht man neuen Strömungen der Brauszene offen gegenüber und begrüßt sogar Initiativen junger Kreativer. So wurde es dem Waldviertler Craft Beer Verein, der sich die Förderung und Wahrung der regionalen Biervielfalt und Braukultur auf die Fahnen heftet, ermöglicht, das breite Spektrum der Biersorten dem interessierten Publikum zu präsentieren. „Wir hatten schon lange die Idee, den Weitraer Adventmarkt mit einem Kreativ Bierstand zu bereichern. Craftbier ist in aller Munde und Weitra muss sich als renommierte Braustadt nicht verstecken. Das Waldviertel beheimatet in diesem Bereich viele kreative Köpfe. Wir möchten sie und ihre Spezialitäten vor den Vorhang bringen.“, so Michael Neunteufel, Initiator und Gründer des Vereins.

Lokalmatadore, Zuagroaste und Heimkehrer

Der Craftbierstand wird ein übervolles Sortiment von Porter bis Weissbier von „Xandlbräu“ anbieten. Eigentümer Alexander Pichler, der schon seit 2012 sein 4,5hl Sudwerk in Vitis brodeln lässt, ist bereits im nördlichen Waldviertel etabliert. Dazu gesellen sich verschiedene Ales und Hanfbiere von „BrauSchneider“ aus Schiltern im südlichen Waldviertel, die in einer der modernsten Brauereien Österreichs „den Stoff aus dem Biere sind“ produzieren.

Einen Heimkehrer ins Waldviertel findet man bei den Newcomer Brauern von „Gratgänger“ aus Salzburg. Der gebürtige Schremser, und Mitbegründer der Craftbeer Marke, Klemens Kollenz lässt mit seinem Gipfelmärzen untergärige Brautraditionen Österreichs hochleben. Mit Erfolg, denn bei der diesjährigen Bier Staatsmeisterschaft „Austrian Beer Challenge“ erreichte das Märzen auf Anhieb in der Kategorie „Leichte Lagerbiere & Münchner Helle“ den 4. Platz und wurde mit dem Bier IG Qualitätssiegel prämiert. „Amerikanische Bierstile dominieren zur Zeit die heimische Craftbeer Szene. Österreich, Salzburg, das Waldviertel blicken jedoch auf eine fast 700 Jahre alte Braugeschichte zurück und so wollen wir mit viel Leidenschaft, etwas Innovation und regionalen, hochwertigen Zutaten wieder Begeisterung für unser gutes altes Märzen und Pils erwecken.“, so Klemens Kollenz

Besonders empfehlenswert werden ebenso eine Verkostung von Glühbier sowie der Erwerb exklusiver Kleinstabfüllungen von lokalen Heimbrauern sein.

Weitere Informationen
Adventmarkt Stand des Waldviertler Craftbeer Vereins, Lange Gasse, 3970 Weitra

Zu einer exklusiven Kostprobe sind Ihre Redakteure am Sa. 2.12. herzlich am Stand eingeladen!
www.fb.me/WaldviertlerCraftBeerVerein
www.gratgaenger.com
www.xandlbraeu.at
www.brauschneider.at

Kontakt: Michel Neunteufel / Klemens Kollenz,
Tel: 0664/1142651, k.kollenz@gmail.com