Wiener Neustadt: „Ostermarkt am Dom“ am 23. & 24. März!

Bürgermeister Klaus Schneeberger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf verköstigten schon vorab die g’schmackigen Produkte, die beim “Ostermarkt am Dom” angeboten werden

Bereits zum dritten Mal findet in Wiener Neustadt in Zusammenarbeit mit „So schmeckt Niederösterreich“ ein Schmankerlmarkt rund um Ostern statt. Am 23. und 24. März stehen beim Wiener Neustädter Dom bewusster Genuss, Regionalität, Saisonalität und das Frühlingserwachen im Mittelpunkt.

„‘Stadt und Land mitanand‘ ist für uns nicht nur ein Schlagwort – wir leben dieses Motto Tag für Tag und wollen diese Verbindung vor Weihnachten und Ostern besonders hervorheben“, so Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, „durch den Ostermarkt am Dom gelingt es – gemeinsam mit dem Advent am Dom – diese Beziehung immer weiter zu intensivieren und unsere Innenstadt stetig zu beleben. Ich freue mich daher sehr auf die dritte Auflage des Schmankerlmarkts und bedanke mich bei ,So schmeckt Niederösterreich‘ sowie unserem Stadtmarketing, die da Jahr für Jahr ein ganz besonderes Flair auf den Domplatz zaubern.“

18 regionale Produzenten bieten im Zuge des Ostermarkts ihre Genuss-Produkte an – gastronomische Versorgung inklusive. Liköre, Schnäpse, Marmeladen, Chutneys, Kräuter- und Naturprodukte Sanddornprodukte, Schokoladen, Käse, geräucherter Fisch, Most, Osterpralinen, Weine, Nudeln und vieles mehr erwarten dabei die Besucherinnen und Besucher. Zudem präsentiert die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich („eNu“) einen Querschnitt ihres Angebots für Bürgerinnen und Bürger, auch ein E-Auto wird ausgestellt. Die Destination Wiener Alpen ist erneut mit einem Info-Stand vertreten – erstmals gibt es heuer auch Kunsthandwerk und Ostergeschenke. Musikalische Umrahmung regionaler Blasmusikkapellen rundet das Programm ab.

Zum „Ostermarkt am Dom“

  • Öffnungszeiten:
    • Freitag, 23. März, 10 bis 18 Uhr – 14 Uhr offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und Dompropst Monsignore Karl Pichelbauer
    • Samstag, 24. März, 9 bis 14 Uhr
  • Musikalische Umrahmung
  • Freitag, 13.30 Uhr: Fischabachl Blechquartett
  • Freitag, 15 Uhr: Kindervolkstanzklasse der Ballettschule im Bildungszentrum

St. Bernhard (Leitung: Andrea Schottleitner)

  • Freitag, 16 Uhr: Edlitzer Weisenbläser
  • Freitag, 17 Uhr: Bläserensemble Flugrad
  • Samstag 10 Uhr: Quadra Buckliga
  • Samstag, 11.30 Uhr: Marktmusikkapelle Bad Fischau-Brunn
  • „So schmeckt Niederösterreich“-Partnerbetriebe
  • Aronia Schaup, Destillerie Gallhuber, Figeto, Fleischerei Steiner, Grossauer Edelkonserven, Herbert Böhm, Hartls Öle, Imkerei Strasser, Is‘ regionale Steigerl, Kartoffelladen Hellmer, Kleiner Gartenladen, Mohr-Sederl, Plaras Wilde Schmankerl, Stix Käsehütte, Sandras Genussprodukte, SIWIS Sanddorn, Weinbau Dungel, Weingut Greilinger
  • Infostände:
  • Energie- und Umweltagentur NÖ („eNu“)
  • Destination Wiener Alpen

Kunsthandwerks- und Geschenkemarkt:

  • Alpaka & Zirbe, Anneliese Blümel, Holzwurm Creativ, Hönig-Brettner, Weltladen, Wilma List

Foto: NLK Reinberger