Ybbstal-Radtaxi ist unterwegs: Neues Mobilitätsangebot am Ybbstalradweg

Seit 1. August können Radler an jedem Wochentag das Ybbstal-Radtaxi zwischen Lunz am See und Waidhofen an der Ybbs buchen. Schon am ersten Tag war es fünf Mal im Einsatz. Über den Projektstart freuen sich Landesrat Karl Wilfing (3.v.r., hinten) sowie Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, der Lunzer Tourismusvereinsobmann Hans Mayr, Bürgermeister Martin Ploderer (Obmann, Gemeindeverband Ybbstalradweg), Unternehmer Helmut Daurer und Landtagsabgeordneter Anton Erber (v.l., hinten) mit begeisterten Radlerinnen aus dem Ybbstal.

Seit 1. August können Radler an jedem Wochentag das Ybbstal-Radtaxi zwischen Lunz am See und Waidhofen an der Ybbs buchen. Schon am ersten Tag war es fünf Mal im Einsatz. Über den Projektstart freuen sich Landesrat Karl Wilfing (3.v.r., hinten) sowie Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger, der Lunzer Tourismusvereinsobmann Hans Mayr, Bürgermeister Martin Ploderer (Obmann, Gemeindeverband Ybbstalradweg), Unternehmer Helmut Daurer und Landtagsabgeordneter Anton Erber (v.l., hinten) mit begeisterten Radlerinnen aus dem Ybbstal.

Mit 1. August 2017 startete ein neues Mobilitätsangebot entlang des Herzstückes des Ybbstalradwegs zwischen Lunz am See und Waidhofen an der Ybbs: Das Ybbstal-Radtaxi bringt Radler täglich und flexibel zu ihrem Ziel oder zurück zu ihrem Ausgangspunkt. Es ermöglicht dadurch die komplett individuelle Planung von Radtouren. Der Transport kostet 15 Euro pro Person und Fahrrad.

Das Ybbstal-Radtaxi kann zwischen 8 und 18 Uhr bei den beiden Partnerbetrieben Daurer Reisen aus Lunz am See (0664/442 02 37, Mo-So) und Esletzbichler Verkehrsunternehmen aus Waidhofen an der Ybbs (0664/886 029 92, Mo-Fr) gebucht werden. Innerhalb von zwei Stunden wird der Transport durchgeführt, auch E-Bikes nimmt das Ybbstal-Radtaxi mit. Der Pilotbetrieb des Ybbstal-Radtaxis läuft bis Ende Oktober 2017.

„Viele Radler legen die Strecke Waidhofen-Lunz zurück und wünschen sich einen flexiblen Hin- oder Rücktransport. Das Ybbstal-Radtaxi erfüllt genau diesen Zweck – unkompliziert und an jedem Wochentag“, freuen sich die beiden Obleute des Gemeindeverbands Ybbstalradweg, Bürgermeister Martin Ploderer und sein Stellvertreter Landtagsabgeordneter Bürgermeister Helmut Schagerl.

Das Ybbstal-Radtaxi ist eine ideale Ergänzung zum VOR-Radtramper, der in den Ferienmonaten (bis 3.9.2017) an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zu fixen Fahrtzeiten zwischen Waidhofen an der Ybbs und Lunz am See verkehrt. Auch hier wurde in der Premieren-Saison durch Vermittlung von Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordnetem Andreas Hanger schon eine Verbesserung erreicht: Für den VOR-Radtramper ist seit 15. Juli keine Voranmeldung mehr erforderlich.

Das Ybbstal-Radtaxi ist Teil des von der Europäischen Union und dem Land Niederösterreich kofinanzierten LEADER-Projekts „eldoRADo – Radservice am Ybbstalradweg“. Projektträger ist der Gemeindeverband Ybbstalradweg, das Projekt wurde durch die LEADER-Region Eisenstraße Niederösterreich zur Förderung vorgeschlagen. Projektpartner sind neben der Eisenstraße auch Mostviertel Tourismus und das Mobilitätsmanagement der NÖ.Regional.GmbH. Das Pilotprojekt läuft bis zum Ende der Radsaison 2017. Die Erkenntnisse daraus werden für die Weiterentwicklung der Mobilitätsangebote entlang des Ybbstalradwegs genutzt.

Alle Informationen zum neuen Ybbstal-Radtaxi und zu den Fahrtzeiten des VOR-Radtrampers sind übersichtlich auf der von Mostviertel Tourismus betreuten Webseite www.ybbstalradweg.at zusammengefasst.

Das Ybbstal-Radtaxi auf einem Blick:

  • Flexible Buchung Mo – So bis 31. Oktober 2017, 8 bis 18 Uhr (Transport innerhalb von zwei Stunden nach Anruf)
  • Kontakt: Daurer Reisen, 0664 / 442 02 37 (Mo-So); Esletzbichler Verkehrsunternehmen, 0664 / 886 029 92 (Mo-Fr, am Wochenende nur gegen Voranmeldung bis Freitagmittag)
  • Kosten: 15 Euro pro Person und Fahrrad, Mindestanzahl: 2 Personen (fährt nur eine Person mit, kostet die Fahrt 30 Euro)
  • Einsatzgebiet: Das Ybbstal-Radtaxi führt Transporte auf dem Herzstück des Ybbstalradwegs zwischen Lunz am See und Waidhofen an der Ybbs durch. Hinzu kommen ausgewählte Strecken zu wichtigen Anschluss-Stellen: Amstetten – Waidhofen an der Ybbs, Ybbs – Lunz am See, Scheibbs – Lunz am See, Lunz am See – Mariazell

 Foto: www.eisenstrasse.info