Altmelon eröffnet neuen zwei-gruppigen Kindergarten

1780
LAbg. Franz Mold, Bezirkshauptmann Michael Wiedermann, Bürgermeister Manfred Stauderer, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bundesrätin Andrea Wagner, Isabella Laister und Daniela Haringer vom Kindergarten Altmelon, Nationalrat Lukas Brandweiner

LR Teschl-Hofmeister: Angebot an Kinderbetreuung ist Qualitätsmerkmal für Gemeinden

Die Gemeinde Altmelon konnte vergangenen Sonntag, den 18. August 2019, gemeinsam mit Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ihren neuen zwei-gruppigen Kindergarten eröffnen.

„Ein entsprechendes Angebot an Kinderbetreuung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal für Gemeinden. Gemeinsam mit dem Land Niederösterreich konnte die Gemeinde Altmelon auf die Bedürfnisse ihrer Einwohnerinnen und Einwohner reagieren und so dürfen wir heute voller Freude den neuen Kindergarten eröffnen“, so Teschl-Hofmeister.

Errichtet wurde ein neuer zweigruppiger Kindergarten bei gleichzeitiger Auflassung des bestehenden eingruppigen Kindergartenstandortes und der Übersiedlung der provisorisch im Gebäude der Volksschule untergebrachten Kindergartengruppe. Die Inbetriebnahme wird mit dem kommenden Kindergartenjahr 2019/20 erfolgen.

„Unser Vorhaben die Kinderbetreuung in Niederösterreich stark auszubauen ist im vollen Gange und auch hier in Altmelon waren die letzten Monate viele fleißige Hände am Werk“, so die Landesrätin. Für die Gemeinden ist es dabei besonders wichtig, nachhaltig und langfristig planen und entscheiden zu können, denn das Schaffen von Kinderbetreuungsangeboten ist meist auch mit großen finanziellen Aufwänden verbunden. Seitens des Landes stehen wir deshalb gerne mit Rat und Tat zur Seite. So konnten wir auch die Gemeinde Altmelon bei ihrem Bauvorhaben gut unterstützen und freuen uns nun mit Ihnen über die neue Einrichtung“, schließt Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister ab.

Foto: Gemeinde Altmelon