Aus Bier wird Edelbrand – knapp 1000 Liter Bier in der LFS Pyhra „verbrannt“

1051
Nico Krenn, Stefanie Lanner, Lukas Prinz (Schüler der LFS Pyhra), Karl Hofecker und Johann Schiefer (Team der Obstverarbeitung)

Die St.Pöltner Braugenossenschaft „Spitzenbier“ errichtete eine eigene Brauanlage am Gelände der Landwirtschaftlichen Fachschule in Pyhra. Seit Februar wird das edle Hopfengetränk am Schulgelände gebraut. Die Produktion lief gut an und die Auftragsbücher waren voll. Durch die Corona-Pandemie wurden jedoch viele Bestellungen storniert, der Bierkonsum ging deutlich zurück und somit wartete das bereits fertig gebraute Bier in den Tanks auf innovative Ideen. „Jede Krise birgt eine Chance!“ – und so kreierte das Team der Obstverarbeitung, gemeinsam mit dem erfahrenen Brennmeister Johann Schiefer, einen exzellenten Bierbrand.

„Die hohe Kunst des Schnapsbrennens wird an der Landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra schon seit Jahren hochgehalten. Zahlreiche Auszeichnungen und Prämierungen bestätigen sowohl die fachliche als auch praktische Kompetenz im Obstverarbeitungssektor.“, betont Josef Sieder, Schulleiter der LFS Pyhra.

„Mit dem Lehr- und Versuchsbetrieb können wir qualitativ hochwertige Lebensmittel produzieren und unseren Schülern beider Fachrichtungen zeigen, wie landwirtschaftliche Produkte veredelt werden können.“, ergänzt Sieder.

„Auf Grund der Corona-Krise konnten die SchülerInnen beim Brennvorgang des exquisiten Edelbrandes nicht dabei sein. Mit dem Schulbeginn und den damit verbundenen Lockerungen gelang es uns jedoch, gemeinsam mit den SchülerInnen den Bierbrand auf Trinkstärke einzustellen, abzufüllen und zu etikettieren“, freut sich Johann Schiefer.

Der Bierbrand zeichnet sich durch sein dezentes Malzaroma, dem feinen Hefegeschmack und seiner zurückhaltenden Schärfe aus. Ein Geschmackserlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Öffnungszeiten Hofladen:
Ab 18. Juni kann der Hofladen der LFS Pyhra, unter Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen, wieder geöffnet werden. Durch den Bierbrand konnte die Produktpalette der LFS Pyhra mit einer weiteren Spezialität ergänzt werden. Neben dem exquisiten Edelbrand können auch weitere Spezialitäten im Hofladen erworben werden.

Foto: LFS Pyhra /Werner Steindl