Baden betreut Schulkinder schon ab 6:45 Uhr

1259
Betreuerinnen Sarah Berger  und Daniela Kappner sowie die Direktorin der Volksschule am Pfarrplatz, Brigitte Lavicka (2. v. li.), Kultur- und Bildungs-StR Michael Capek (3. v. li.), MA, BEd, BA, BA, Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szriucsek (3. v. re.) sowie GR Judith Händler (2. v. re.)

BADEN. Seit 10. September entlastet die Stadtgemeinde Baden Familien mit einem zusätzlichen Angebot im sozial- und bildungspolitischen Bereich.  Bürgermeister Stefan Szirucsek dazu: „Mit der Frühförderung an allen Badener Volksschulen hat die Stadt Baden ein zusätzliches Angebot geschaffen, das es ermöglicht, Schulkinder bereits ab 06:45 Uhr von qualifizierten Kinderbetreuerinnen versorgen zu lassen. Es freut mich sehr, dass wir damit einen mehrfach geäußertem Elternwunsch erfüllen können.“

Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, StR Michale Capek und Bildungsgemeinderätin Judith Händler besuchten die Betreuerinnen am ersten Tag und wünschten viel Erfolg.

Weitere Infos im Bildungsreferat unter Tel. 02252/86 800-517 oder schule@baden.gv.at

Foto: 
2020psb/sap