Die Hoch & Tiefbau, Transportbeton, Baustoffe Baumeister Ing. Franz Kickinger GesmbH aus Böheimkirchen freut sich über den Gewinn des Kultursponsoringpreises Maecenas Niederösterreich 2018 in der Kategorie Großunternehmen für Ihr eingereichtes Projekt „Ganzheitliches und mehrdimensionales regionales Kultursponsoring mit überregionaler Wirkung“.

In Kooperation mit den Initiativen Wirtschaft für Kunst vergab die Wirtschaftskammer Niederösterreich, unterstützt von ecoplus, heuer bereits den 18. Niederösterreichischen Kultursponsoringpreis an Unternehmen für die Förderung von Kulturprojekten, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können.

Am 20. November 2018 wurden die Unternehmen und Kulturanbieter bei der MAECENAS Niederösterreich-Gala im Schloss Thalheim ausgezeichnet.

Für ein regional tätiges Bauunternehmen wie die Firma Kickinger ist ein überregionaler Bekanntheitsgrad wichtig, um auch Bauherrn zu erreichen, die sich zwar außerhalb der regionalen Grenzen von Kickinger befinden, jedoch zukünftig Bauaktivitäten in der definierten Region planen. Es ist für Kickinger unerlässlich, bereits in den Köpfen eben jener Bauherrn vorhanden und von Anfang an mit einem positiven Image verknüpft zu sein. Dies wird durch ein professionelles Kultursponsoring mit überregionaler Wirkung erreicht.

Unter dem Titel „Ganzheitliches und mehrdimensionales Kultursponsoring“ zeigte die Firma Kickinger ihr gesamtes Kultursponsoring, das im Sinne der Definition, dass Kultur von Menschen geschaffene geistige Güter, materielle Kunstprodukte sowie die typischen Arbeits- und Lebensformen, Denk- und Handlungsweisen sowie Wertvorstellungen einer Gesellschaft darstellt, im Unternehmen auf unterschiedlichen Ebenen stattfindet. Die beinhaltet das Kunstsponsoring, die Unterstützung von Organisationen, Künstlern und Veranstaltungen, die ohne Sponsoring nicht oder nicht mit einer dementsprechenden Außenwirkung zustande kommen würden. Ein wesentlicher Bestandteil davon ist die KICKINGER Künstlerpartnerschaft, mit der derzeit das künstlerische Weiterkommen der akademischen Malerin Margit Taus gefördert wird. Darüber hinaus das Kultursponsoring, die Unterstützung von Vereinen und Institutionen, die einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Lebenskultur beitragen, wie Freiwillige Feuerwehren, Sportvereine u.v.m. Weitere Bereiche des Kickinger Kultursponsorings beinhalten das soziale Engagement, die Bewahrung von Handwerkstraditionen sowie die Erhaltung von baulichen Kulturgütern durch fachgerechte Sanierung und Unterstützung von Initiativen zur Erhaltung von Kulturgütern.

Mag. Werner Bathelt und BM Ing Harald Schrittwieser, Geschäftsführer der Ing. Franz Kickinger GmbH, freuen sich über diese hohe Auszeichnung: “Als regionales Unternehmen verstehen wir uns als Teil der Gesellschaft und betrachten es als unsere Verpflichtung, das gesellschaftliche Umfeld aktiv mitzugestalten. Wir engagieren uns daher in unserer Region in vielfältiger Weise für das kulturelle und soziale Leben.” Besonders stolz sind die beiden Geschäftsführer darauf, dass die Firma Kickinger nach 2016 bereits zum zweiten Mal den Maecenas Niederösterreich erhalten hat.

Preisträger Maecenas Niederösterreich 2018

Die Firma Kickinger bedankt sich bei den Jurymitgliedern Mag. Carl Aigner, Kunst & Kultur – Museum Niederösterreich, Prof. Norbert Gollinger, Landesdirektor ORF Niederösterreich, Prof. Thomas Jorda, stv.-Chefredakteur NÖN, Mag. Brigitte Kössner-Skoff, Geschäftsführerin der Initiativen Wirtschaft für Kunst, Mag. Helmut Miernicki, Geschäftsführer ecoplus, A.o. Univ.-Prof. Dr. Werner Schulze, ehem. Leiter Harmonik-Zentrum Universität für Musik und Darstellende Kunst und KR Sonja Zwazl, Präsidentin WKNÖ.

Verliehen wurden die „MAECENAS Niederösterreich-Preise 2018“ durch Frau Landesrätin Dr. Petra Bohuslav in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, dem Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer NÖ, Dr. Christian Moser, dem Geschäftsführer der ecoplus, Mag. Helmut Mierniecki sowie Mag. Martin Schwarz, Obmann der Initiativen für Kunst.

Fotos: KICKINGER