Beatpatrol

Am 25. Oktober feiert Österreichs größtes Indoorfestival, das KRONEHIT BEATPATROL Festival powered by Raiffeisen Club seine bereits 10. Auflage im VAZ St. Pölten!

Ein Blick zurück lässt einen mit der Zunge schnalzen, beehrten in diesen 10 Jahren doch Größen wie Avicii, Steve Aoki, Skrillex, Dimitri Vegas & Like Mike, Paul Kalkbrenner, Justice, Deadmau5, Fritz Kalkbrenner, Armin van Buren, Camo & Krooked, TIESTO, Paul van Dyk, Bloody Beetroots, Moby, Knife Party, Stereo MCs, DJ Snake, Scooter, Faithless Allstars uvm. das Festival.
Und selbstredend brilliert man auch heuer wieder mit einer gediegen-genialen Mischung aus allen Genres der Electronicmusic-Szene.

So darf man sich z.B. auf den erstmaligen Auftritt von MARSHMELLO am Beatpatrol Festival freuen, der zuletzt mit Friends“, „Wolves“, „Silence“ oder „Alone“ einen Hit nach dem anderen produzierte.

Erstmals am Start ist ebenso der in jeder Beziehung gewaltige CARNAGE, der bereits Festivals wie Nocturnal Wonderland, Electric Daisy Carnival oder Coachella aufmischte.
Ein Geburtstagsgeschenk zum 10jährigen haben die D & B Helden von CAMO & KROOKED mit im Gepäck, präsentieren sie doch beim Beatpatrol zum ersten Mal ihre atemberaubende Surrounded Show.

Beatpatrol
Foto: Jascha Süss

Ein Wiedersehen gibt es mit FRITZ KALKBRENNER, der mit Hits wie „Facing The Sun“, „Wes“ oder „ Back Home“ die internationalen Charts eroberte und heuer zudem sein brandneues „Drawn“-Album kredenzen wird.
Nach 8 Jahren gibt es am Festival ein Wiedersehen mit NOISIA, die ein DJ Set deluxe vom Stapel lassen werden und u. a. ihre berühmten Remixes von Popgrößen wie Robbie Williams, Moby oder The Prodigy unters Festival-Volk bringen.

Außerdem darf man sich auf Größen wie NEELIX, LOUD LUXURY, JAX JONES, DJ GUV, oder die österreichischen AMADEUS Austria Music Awards Gewinner MÖWE. Zudem verspricht der Auftritt von DJ SALVATORE GANACCI ein unvergesslicher zu werden, wie er heuer bereits auf der Mainstage des Tomorrowland bewies – zur coolen Mucke gabs eine Performance á la Ausdruckstanz.
Feinstes aus dem Genre Hardstyle sowie Goa komplettieren den Starreigen und werden einmal mehr unter Beweis stellen, warum das Beatpatrol als das breiteste Electronic Music Festival gilt.
Nachdem das Festival in den letzten beiden Jahren komplett ausverkauft war, sollte man rasch Tickets sicher, denn eines ist fix: THE BEAT GOES ON!

TICKETS:
Normal: 71,90 Euro
VIP: 121,90 Euro (inkludiert VIP Parkplatz, VIP Podium inkl. Bier, Wein, Eistee, Orangensaft, Mineralwasser)

Vorverkaufsstellen:
• Im VAZ St. Pölten (3100 St. Pölten, Kelsengasse 9, Mo-Fr: 9-17 Uhr, www.vaz.at, ticket@nxp.at, Tel.: +43 2742 71400)
• In allen Geschäftsstellen von www.oeticket.com, Tel.: 01/96096
• In allen Raiffeisenbanken und unter www.ticketbox.at

Raiffeisen Club-Mitglieder erhalten ermäßigte Festivalkarte

Beatpatrol
Foto: Helge Wöll
- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here