Bee Müsli – Firmenpräsentation

416
Gabriele Roitner-Blamauer, Johannes Zuser, Elisabeth Schwammeis, Andrea Hohenegg, WKNÖ-Bezirksstellenreferentin Marie-Christine Hermanek, Annette Gruber, Victoria Rothen, Gerlinde Zuser, Bernadette Gruber, Helga Mayrhofer, Maria Brandl, Rosina Neuhold
- In eigener Sache -

„Bee Müsli“ – so nennt sich die brandneue Juniorfirma des 2. Jahrgangs der LFS Sooß. Fächerübergreifend entwickelten die Jugendlichen ihre eigene Geschäftsidee. In diesem Falle – wie der Name schon sagt – die Produktion von gesunden „Müslis“.

Hergestellt wurden diese unter Einsatz des neuen Gefriertrocknungsgerätes zur vitamin- und nährstoffschonenden Konservierung der regionalen frischen Früchte. Im Rahmen des Projektes durchlaufen die Jugendlichen alle Phasen eines realen Wirtschaftsprojekts von der Ideenfindung über die Planung, Produktion, Marketing bis hin zum Verkauf des Produktes. „Vernetztes, ökologisches Denken und Handeln ist bei uns aus Überzeugung Unterrichtsprinzip. Die Juniorfirma bietet sich bestens an, unsere praxis- und wirtschaftsorientierte Ausbildung zu perfektionieren“, betont Direktorin Rosina Neuhold. Nach intensiver Vorbereitung präsentierte die Geschäftsführerin von „Bee Müsli“, Victoria Rothen, vor zahlreichem Publikum, unter anderen der Referentin der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Melk, Marie-Christine Hermanek, ihre Juniorfima. „Durch das selbstständige Arbeiten lernen unsere Schülerinnen die Herausforderungen der Arbeitswelt kennen und erwerben wichtige wirtschaftliche und soziale Kompetenzen, die für ihre berufliche Zukunft sehr wichtig sind“, meint Projektbetreuerin Gabriele Roitner-Blamauer. Auch Marie-Christine Hermanek zeigte sich begeistert von den motivierten Jugendlichen und probierte sogleich die hervorragenden Produktvariationen.

Foto: Eva-Maria Schaumberger

- Bezahlte Anzeige -