BELLAFLORA LUD ZUR FLEDERMAUS: CHAMPAGNERLAUNE UND LIEBESVERWIRRUNGEN IM DREIVIERTEL-TAKT

265
Dr. Jörg Jakobljevich, KR Hilde Umdasch, Intendant Michael Garschall, Verkaufsleiter bellaflora Helmut Bayer, Prokurist bellaflora Gerhard Gschwendner

Am 23. Oktober lud bellaflora zum fulminanten Operetten-Abend im Rahmen der Herbsttage Blindenmarkt. Im Jubiläumsjahr stand „Die Fledermaus“ von Johann Strauss am Programm, welche bei den bellaflora-Kunden für Begeisterung sorgte.

Bereits zum dritten Mal lud bellaflora ihre Kunden zu einem fulminanten Kulturabend.

Das 30-Jährige Jubiläum der „Herbsttage Blindenmarkt“ und der Geburtstag des musikalischen Leiters Kurt Dlouhy boten dieses Jahr allen Grund zu feiern und den perfekten Anlass, um die Königin aller Operetten aufzuführen: Die Fledermaus von Johann Strauss unter Intendant Michael Garschall.

Bereits zum dritten Mal lud bellaflora ihre Kundenkarten-Besitzer zu einem fulminanten Kulturabend. 500 Kunden folgten der Einladung und genossen ein feuchtfröhliches Programm aus Lug und Betrug, Verkleidungen, Verwechslungen und Liebeleien im Dreiviertel-Takt. Schuld am Fiasko? Natürlich der Champagner! Beste Voraussetzungen für köstliche Unterhaltung und eine ausverkaufte Vorstellung am 23. Oktober.

Der Dirigent und musikalischer Leiter der Herbsttage Blindenmarkt Kurt Dlouhy feierte am 23.10. seinen 70. Geburtstag und erhielt von bellaflora einen Blumengruß.

Fotos: Roland Schuller