Besondere Predigt- aktion in Gabun

575

Um in selten bearbeiteten Gebieten in Gabun zu predigen, organisierte das Zweigbüro in Kamerun eine besondere Aktion vom 1. Juni bis 31. August 2019. Ziel war es, die Einwohner der zehn größten Städte zu erreichen: Franceville, Koulamoutou, Lambarene, Libreville, Makokou, Moanda, Mouila, Oyem, Port-Gentil und Tchibanga. An der Aktion beteiligten sich 400 Verkündiger aus verschiedenen Ländern: Belgien, Frankreich, Kanada und den Vereinigten Staaten.

In Gabun leben über zwei Millionen Menschen. Laut Schätzungen sprechen 80 Prozent der Bevölkerung die Amtssprache Französisch und 30 Prozent zudem Fang als Muttersprache. Die Aktion wurde deshalb in beiden Sprachen durchgeführt.

Eine Fang sprechende Person, die an der Bibel interessiert ist und in Bissegue wohnt, einem Stadtteil von Libreville, erklärte: „Das war das erste Mal, dass ich Gottes Botschaft in meiner eigenen Sprache gehört habe!“

Eine Zeugin Jehovas die an der Aktion beteiligt war, sagte: „Diese Aktion ist ein Beispiel für die Liebe und Einheit von Jehovas Organisation. Meine Glaubensbrüder- und Schwestern waren herzlich, gastfreundlich, großzügig, positiv und so liebevoll. Das erinnert mich an das, was Paulus zur Versammlung (Kirche) in Philippi sagte – wir denken übereinstimmend, haben dieselbe Liebe, sind völlig vereint und sind auf ein und dasselbe bedacht“ (Philipper 2:2).

Foto: JZ

- Bezahlte Anzeige -