„Bio-Produkt des Jahres“ ging an Grossauer Edelkonserven

429
NÖ Landwirtschaftskammer-Präsident Abg. z. NR Johannes Schmuckenschlager, LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Stefan Grossauer (Gewinner NÖ-Bioprodukt des Jahres, Grossauer Edelkonserven), Bundesobfrau Gertraud Grabmann (BIO Austria), Agrarlandesrat Max Hiegelsberger (Oberösterreich), Landesobmann Ök-Rat Otto Gasselich (BIO Austria NÖ-Wien)

PERNKOPF: Beeindruckt von Innovation und Leidenschaft

WIESELBURG. Die fünfte „bio Österreich“ wurde feierlich am Wieselburger Messegelände eröffnet. Mehr als 4.000 Besucher nutzten die Gelegenheit um sich über das wachsende Bio-Angebot der bäuerlichen Betriebe zu informieren. In Niederösterreich wurde in diesem Jahr der österreichweite Rekordstand an 6.000 landwirtschaftlichen Bio-Betrieben erreicht. Damit liegt der Bio-Anteil bei 23 Prozent. Im Zuge der Eröffnung verwiesen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und der oberösterreichische Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger auf die Bedeutung der heimischen Landwirtschaft: „Wir brauchen Fair Trade für unsere Bäuerinnen und Bauern. Wenn nur bei Schmankerln zu heimischen Produkten gegriffen wird, aber beim wöchentlichen Einkauf billig importierte Lebensmittel im Einkaufswagen landen, bringt das unseren bäuerlichen Betrieben und der Umwelt nur wenig. Ganz im Gegenteil – wer importiert, importiert Risiko, Klimaschäden und Tierleid.“ Pernkopf und Hiegelsberger dazu entschlossen: „Wir fordern europäische Klimazölle. Denn wenn Waren in anderen Erdteilen klimaschädlich hergestellt und dann zu uns importiert werden, braucht es einen Umwelt-Ausgleich. Das hilft dem Klima und den heimischen Betrieben.“

Zum zweiten Mal wurde vom Fachmagazin biorama und der Messe Wieselburg mit Unterstützung des Landes Niederösterreich das „Bio-Produkt des Jahres“ in sieben Kategorien übergeben. Eingereicht wurden über 100 biologische Produkte. Am Eröffnungstag wurden die Sieger von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf geehrt: „Es ist beeindruckend mit welcher Innovation und Leidenschaft unsere bäuerlichen Betriebe arbeiten. Alle unsere niederösterreichischen Bäuerinnen und Bauern setzen Wert auf die Nähe zur Natur. Dass es eine Steigerung von 500 Bio-Betrieben im Vergleich zum Vorjahr gab, hebt hervor, dass wir das Agrar- und Bioland Nummer 1 sind!“

Bio-Produkte des Jahres

  • Kategorie Farm & Craft: Bienenlieb Bio-Honig-Butter (Salzburg)
  • Sonderkategorie Farm & Craft – Niederösterreich: Grossauer Edelkonserven (Schönberg am Kamp)
  • Sonderkategorie Farm&Craft – Oberösterreich: Bohnenkas vom Ackerlhof (Gallneukirchen)
  • Kategorie Retail & Big Brand: Biosaaten aus Österreich von Ja! Natürlich
  • Kategorie Getränke: Brotbier vom Brauhaus Gusswerk (Hof bei Salzburg)
  • Kategorie Biogarten: „Ernte mich im Winter“ Buch von Wolfgang Palme (City Farm Augarten, Löwenzahn Verlag)
  • Sonderkategorie Gastro: Rebel Meat (Wien)

Foto: NLK/Filzwieser