BMW auf dem Mondial de l’Automobile Paris 2018

0
439

Die jüngsten Ergebnisse ihrer aktuellen Produktoffensive stehen im Mittelpunkt des Auftritts der Marke BMW auf dem Mondial de l’Automobile 2018 in Paris. Emotionsstarkes Design, wegweisende Technologie und eine noch intensiver erlebbare Fahrfreude prägen den Charakter der Modellneuheiten, die BMW im Rahmen der bedeutendsten Automobilausstellung des Jahres in Europa vorstellt. In einer Vielzahl von Fahrzeugsegmenten lassen sie die neue Formensprache der Marke erkennen und repräsentieren zugleich maßgebliche Fortschritte in den Bereichen Digitalisierung, Bedienung, Nachhaltigkeit und Fahrdynamik. So werden in Paris die ersten Modelle vorgestellt, in denen das neue BMW Operating System 7.0 für einen vollständig digitalen Anzeigenverbund zwischen Instrumentenkombi und Control Display und eine noch gezielter an den individuellen Vorlieben des Fahrers orientierte Bedienung sorgt. Zu den weiteren Innovationen gehören das BMW Laserlicht und der Lenk-und Spurführungsassistent, die in weiteren Modellneuheiten der Marke verfügbar sind, ebenso wie der einzigartige Rückfahrassistent, der beim Rückwärtsrangieren in engen und unübersichtlichen Umgebungen die Lenkaufgaben übernimmt.

 

Puristische Sportlichkeit: Der neue BMW Z4.

Die faszinierende Roadster-Geschichte von BMW wird um ein neues Kapitel bereichert. Hauptdarsteller ist der neue BMW Z4, der auf dem Mondial de l’Automobile 2018 seine Messepremiere absolviert. Die Neuauflage des offenen Zweisitzers strahlt mit ihrem emotionsstarken Karosseriedesign in der neuen Formensprache der Marke, ihrem klassischen Textilverdeck mit elektrischem Antrieb und ihrer fahrerorientierten Innenraumgestaltung auf Anhieb puristische Sportlichkeit aus. Das fahrdynamische Potenzial des neuen BMW Z4 erwächst aus umfassend weiterentwickelten Motoren, einer neuen Fahrwerkskonstruktion und einer extrem steifen Karosseriestruktur. Große Spurweiten, ausgewogene Proportionen und ein kompakter Radstand tragen zum agilen Handling bei. Die zentrale Sitzposition, das optimierte Gewicht und der tiefe Fahrzeugschwerpunkt garantieren intensiv erlebbare Fahrfreude. Das neue BMW Operating System 7.0 optimiert die Bedienung mit jeweils 10,25 Zoll großen Farbdisplays für das digitale Instrumentenkombi und den zentralen Bordmonitor.

An der Spitze des aus drei Motorvarianten bestehenden Modellprogramms steht ein BMW M Performance Automobil. Der neue BMW Z4 M40i (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,4 – 7,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 168 – 162 g/km) wird von einem 250 kW/340 PS starken Reihensechszylinder-Motor angetrieben, ist serienmäßig unter anderem mit einem Adaptiven M Sportfahrwerk, der Variablen Sportlenkung, einer M Sportbremsanlage, einem elektronisch geregelten M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe, 18 Zoll großen M Leichtmetallrädern und High-Performance-Bereifung ausgestattet und bewältigt den Spurt von null auf 100 km/h in nur 4,6 Sekunden.

Dynamischer Vorstoß ins Luxussegment: Das neue BMW 8er Coupé.

Auch das neue BMW 8er Coupé steht auf dem Ausstellungsgelände der Pariser Autoshow erstmals im Rampenlicht einer Fahrzeugmesse. Es vereint – sowohl optisch als auch technologisch – die Dynamik eines hochkarätigen Sportwagens mit der Exklusivität eines luxuriösen Coupés. Die neue, von Klarheit und Präzision geprägte Designsprache bringt eine unverwechselbare sportliche Ästhetik zum Ausdruck. Karosseriestruktur, Antriebs- und Fahrwerkstechnik sind konsequent auf ein herausragend sportliches Fahrerlebnis ausgerichtet. So wird das Debüt des neuen BMW 8er Coupé zu einem besonders dynamischen Auftakt für die Modelloffensive der Marke im Luxussegment. Zum ebenso exklusiven wie innovativen Charakter des neuen BMW 8er Coupé trägt seine außergewöhnlich fortschrittliche Ausstattung in den Bereichen Anzeige und Bedienung, Fahrerassistenz und Vernetzung bei.

Die konzeptionelle Nähe zum Langstrecken-Rennwagen BMW M8 GTE wird vor allem mit dem zur Markteinführung verfügbaren BMW M Performance Modell deutlich. Im neuen BMW M850i xDrive Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5 – 10,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 240 – 228 g/km) kommt erstmals ein neuer V8-Ottomotor mit 390 kW/530 PS zum Einsatz. Das extrem durchzugsstarke Triebwerk, die mit Rennsport-Knowhow entwickelte Fahrwerkstechnik und das M Sportdifferenzial verhelfen dem BMW M850i xDrive Coupé zu mitreißenden Performance-Eigenschaften. Ein 235 kW/320 PS starker Reihensechszylinder-Dieselmotor treibt das neue BMW 840d xDrive (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,2 – 6,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 164 – 160 g/km) an. Neben dem intelligenten Allradantrieb verfügen beide Modellvarianten serienmäßig über ein Adaptives M Fahrwerk und die Integral-Aktivlenkung.

Vielseitiger und innovativer denn je: Der neue BMW X5.

Mit der Weltpremiere des neuen BMW X5 auf dem Mondial de l’Automobile 2018 wird die Erfolgsgeschichte der Sports Activity Vehicle (SAV) fortgesetzt. Die vierte Generation des Urvaters aller BMW X Modelle beindruckt mit herausragend souveränen Fahreigenschaften und zahlreichen innovativen Ausstattungsmerkmalen. Im Exterieur des neuen BMW X5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6 – 6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 264 – 158 g/km; vorläufige Werte) sorgt die neue Designsprache für eine klare Betonung der Präsenz, Souveränität und Robustheit. Im Innenraum werden großzügige Platzverhältnisse mit einer modernen Gestaltung und einem luxuriösen Ambiente kombiniert.

Ein überarbeitetes Motorenportfolio, die jüngste Generation des intelligenten Allradantriebs BMW xDrive und zahlreiche erstmals in einem BMW X Modell eingesetzte Fahrwerkssysteme erzeugen die für das SAV charakteristische Einheit aus Fahrkomfort, Offroad-Performance und sportlichem Handling auf der Straße. Dazu tragen unter anderem die Zweiachs-Luftfederung, die Integral-Aktivlenkung und das Offroad-Paket bei. Das deutlich erweiterte Angebot an innovativen Fahrerassistenzsystemen umfasst nun auch den Lenk- und Spurführungsassistenten sowie den Rückfahrassistenten. Außerdem ist der neue BMW X5 serienmäßig mit dem BMW Live Cockpit Professional ausgestattet. Mit dem BMW Operating System 7.0 ermöglicht es eine noch präziser an den individuellen Wünschen des Fahrers orientierte Bedienung.

Maximale Performance: Der neue BMW M5 Competition.

Auch für die Fans von High-Performance-Automobilen hält der Auftritt von BMW auf dem Mondial de l’Automobile 2018 eine Weltpremiere bereit. Die BMW M GmbH präsentiert dort erstmals die kraftvollste und sportlichste Variante ihrer Hochleistungs-Limousine: den neuen BMW M5 Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 – 10,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 246 – 243 g/km). Eine gegenüber dem neuen BMW M5 um 19 kW/25 PS auf 460 kW/625 PS gesteigerte Motorleistung, ein nochmals direkteres Ansprechverhalten und eine spezifische Fahrwerksabstimmung garantieren ein unverkennbar vom Rennsport inspiriertes Fahrerlebnis.

Die Kraftübertragung erfolgt auch beim neuen BMW M5 Competition über ein 8-Gang M Steptronic Getriebe sowie über den intelligenten Allradantrieb M xDrive. Die spezifische Leistungsentfaltung des detailliert überarbeiteten V8-Motors macht sich in einem auf 3,3 Sekunden reduzierten Wert für die Beschleunigung von null auf 100 km/h bemerkbar. Die Tempo-200-Marke erreicht der neue BMW M5 Competition aus dem Stand nach 10,8 Sekunden.

Weitere Fotos und ein Video zum BMW M5 Competition HIER!

Video und Fotos: BMW

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here