Das neue Mercedes-Benz CLA Coupé 2019

1949

So schön kann automobile Intelligenz sein

Das neue Mercedes-Benz CLA Coupé ist nicht nur das emotionalste Fahrzeug seiner Klasse, sondern auch ein hochintelligentes: Vom MBUX Interieur-Assistenten, der Bedienwünsche an Bewegungen erkennt und den Innenraum mit Intelligenz ausstattet, über Augmented Reality bei der Navigation und dem Verstehen von indirekten Sprachbefehlen bis zu ENERGIZING COACH mit individuellen Fitness-Empfehlungen bietet der neue CLA eine Vielzahl von cleveren Lösungen.

Hinzu kommen ausgeklügelte Details bei der Aerodynamik und neue Funktionen des Fahrassistenz-Pakets von Intelligent Drive. Das neue Design unterstreicht durch seine gestreckte Form und Design-Elemente wie die Motorhaube mit Powerdomes den Coupé-Charakter. So wird er dem Status seines Vorgängers als Design-Ikone gerecht. Die Kombination aus lang gestreckter Einstiegslinie oberhalb der Fenster und rahmenlosen Türen verleiht dem CLA Coupé seinen unverwechselbaren sportlich-eleganten Charakter. Die flachen Scheinwerfer sorgen zusammen mit der tief heruntergezogenen Motorhaube und dem Diamant-Kühlergrill mit Zentralstern für ein sportliches Fahrzeuggesicht. Die zweiteiligen schmalen Heckleuchten und das in den Stoßfänger verlagerte Kennzeichen lassen das CLA Heck besonders breit wirken. Im Interieur kennt man bereits aus der neuen A-Klassse. Insbesondere die avantgardistisch gestaltete Instrumententafel als Widescreen-Display steht von der einer Vordertür zur anderen völlig frei. Auch fahrdynamisch verspricht das neue Modell einiges. Breiter und tieferer Schwerpunkt sind die beiden Eckpunkte, die dem CLA die sportlichsten Fahreigenschaften aller Modelle der neuen Kompaktwagen-Generation von Mercedes-Benz ermöglichen. Bei der Messe-Präsentation in Las Vegas ist der CLA mit dem starken Vierzylinder Benziner als CLA 250 (165 kW/225 PS, 350 Nm) mit 7G-DCT Doppelkupplungs­getriebe ausgestellt. Bis zur Markteinführung im Mai soll eine breite Motorenpalette als Diesel und Benziner, mit Schalt- oder Doppelkupplungsgetriebe und mit Allradantrieb 4MATIC zur Verfügung stehen.

 

Foto: Daimler AG

- In eigener Sache -