Tour the Most-Wanderausflug auf den Brandstetter Kogel

Am Samstag, den 29. August bietet der Verein „Netzwerk Mostviertel – Get the Most“, eine weitere Gelegenheit, einen aktiven Tag in der Region zu erleben und dabei Kontakte zu knüpfen. Die zweite „Tour the Most“ dieses Sommers führt über eine wunderschöne, waldreiche Strecke mit Aussicht auf die Donau über den Gipfelstein auf den Brandstetter Kogel in der Gemeinde Neustadtl an der Donau.

„Beim Wandern kommt man einfach anders ins Gespräch und gemeinsame Erlebnisse stärken unsere Verbindungen – sowohl untereinander als auch zur Region“, erklärt Vereinsobfrau-Stellvertreter Georg Trimmel und betont, dass alle Interessierten eingeladen sind, teilzunehmen und vom Netzwerk „Get the Most“ zu profitieren. Eine Anmeldung zur „Tour the Most“ ist kostenlos unter www.get-the-most.at möglich.

Die „Tour the Most“ findet im Rahmen eines LEADER-Projekts des Vereins Eisenstraße Niederösterreich statt. Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Niederösterreich kofinanziert. Hintergrund der Initiative: Zahlreiche ehemalige Mostviertlerinnen und Mostviertler leben in urbanen Zentren wie Wien, Linz, Salzburg oder Graz. Mit „Get the Most“ sollen die regionale Identität sowie das emotionale Band junger Menschen zur Heimatregion nachhaltig gestärkt werden. Die Vereinsmitglieder sehen sich als Botschafter und Sprachrohr für ein weltoffenes Mostviertel, das urbane wie ländliche Qualitäten in sich vereint.

Webtipp:
www.get-the-most.at

Veranstaltungstipp:
Tour the Most – Der Get the Most-Wanderausflug auf den Brandstetter Kogel
Samstag, 29.8.2020
Treffpunkt: 8 Uhr beim „Gasthof zur Donaubrücke“ in 3321 Ardagger

Foto: Gerald Demolsky