DTM: Verwachstes Wochenende für Lucas Auer in Spielberg

0
440

An diesem Wochenende campierte wieder die Deutsche Tourenwagenmeisterschaft am Red Bull Ring in Zeltweg. Der Österreicher Lucas Auer (SILBERPFEIL Energy Mercedes-AMG Motorsport) war aufgrund einer Magen-Darm-Erkrankung geschwächt, konnte aber beim Samstagrennen überzeugen.

Trotz verhauten Boxenstopp schaffte es der Tiroler auf Platz sechs. Der zweite österreichische Starter Philipp Eng (BMW Team RBM) konnte samstags Platz acht herausfahren. Beim Rennen am Sonntag lief es dann nicht so gut für Auer. Nach schlechten Qualifying startete der junge Tiroler nur von Startplatz 14. Nach einem guten Start gab es eine Berührung ausgerechnet mit Philipp Eng. Dieser Vorfall kostete Auer mehrere Plätze. Später im Rennen musste der Tiroler aufgrund technischer Probleme seinen Dienstwagen in der Box abstellen. Philipp Eng wurde im Sonntagsrennen Neunter. Beide Rennen gewann der Wahlösterreicher Rene Rast auf Audi. Die Meisterschaft bleibt weiterhin spannend. Paul di Resta (Mercedes-AMG Motorsport REMUS) führt die Meisterschaft vor Gary Paffet (Mercedes-AMG Motorsport PETRONAS) an. Rene Rast (Audi Sport Team Rosberg) hat ebenfalls noch eine Chance auf den Meistertitel vor den letzten beiden Rennen in Hockenheim am 13. und 14. Oktober 2018.

Fotos: © Daimler

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here