Ein guter Start in ein gutes Leben!

0
111
Bezirksvorsitzender-Stv. Bernhard Wurm und Bezirksvorsitzende Charlotte Zimmerl von der Volkshilfe Melk unterstützten heuer wieder die Schulstartaktion der Volkshilfe Österreich mit LIBRO Gutscheinen, Foto ©Volkshilfe Melk

Für unsere Kleinsten geht es wieder los! Sie lernen „für das Leben“, wie es heißt – oder richtiger: Für ein Leben ohne Armut. Die Volkshilfe im Bezirk Melk beteiligte sich heuer wieder an der Schulstartaktion der Volkshilfe Österreich in Zusammenarbeit mit LIBRO.

Rund 324.000 Kinder und Jugendliche sind in Österreich armutsgefährdet. Die Kosten für Schultasche und andere Schulmaterialien sind für ihre Familien oft kaum zu bewältigen. Manchmal reicht das Geld nicht einmal für die Schuljause. Um dem entgegenzutreten und allen Kindern einen freudigen Schulanfang zu ermöglichen, vergibt die Volkshilfe gemeinsam mit LIBRO jährlich österreichweit 60.000 Euro in Form von LIBRO Gutscheinen an Familien mit schulpflichtigen Kindern, deren Einkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle liegt.

Auch die Volkshilfe im Bezirk – allen voran Bezirksvorsitzende Charlotte Zimmerl – beteiligten sich heuer zum wiederholten Mal an dieser sinnvollen und notwendigen Aktion. „Wir konnten heuer im Bezirk Melk LIBRO Gutscheine im Wert von über 600 Euro an armutsgefährdete oder -betroffene Familien mit schulpflichtigen Kindern vergeben“, erklärt Zimmerl.

Die Schulzeit legt den Grundstein für ein erfülltes Leben. Der stellvertretende Volkshilfe-Bezirksvorsitzende Bernhard Wurm ist überzeugt: „Armut macht einen guten Start in den Schulalltag für viele Kinder im Bezirk Melk unmöglich. Das muss mit aller Kraft verhindert werden! Wir helfen daher jedes Jahr den betroffenen Familien sehr gerne mit der Schulstartaktion.“

„Eine Spende für die Volkshilfe bedeutet aktive Hilfe gegen Armut. Denn: Ihre Spende = Freude + Zukunft!“, stellten Zimmerl und Wurm abschließend fest und weisen darauf hin, dass der Volkshilfe Bezirksverein mit Ihrer Spende weiterhin Armut entschieden bekämpfen wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here