Ferienbetreuungsprojekt lässt Kinder Welt der Wirtschaft entdecken

325
WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Geschäftsführerin der NÖ Familienland GmbH Barbara Trettler mit den Unternehmern Andreas Kraus (Fotograf) und Franz Mayer (Autohaus Mazda Mayer) sowie den Kindern Lia (11 Jahre) und Leopold (7 Jahre) gemeinsam beim feierlichen Abschluss einer tollen Ferienbetreuungswoche.

Von 15. bis 19. Juli öffnete das WIFI St. Pölten heuer bereits zum fünften Mal seine Türen für die Kinder Business Week. Mehr als 500 Kinder haben das diesjährige einwöchige Kooperationsprojekt der NÖ Familienland GmbH und der Wirtschaftskammer Niederösterreich besucht. 85 Workshops und Ideenwerkstätten, gestaltet von erfolgreichen niederösterreichischen Unternehmen, ermöglichten ein spielerisches Entdecken von Berufs- und Arbeitswelt. Vom Schnuppern in die Welt des Journalismus über das Herstellen von Spielzeug bis hin zum Mischen von Kräutern – spannende Aufgaben warteten darauf entdeckt zu werden.

Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zeigt sich überzeugt: „Auch heuer hatten die Kinder wieder viel Freude mit dem Angebot und konnten viele tolle Eindrücke mit nachhause nehmen. Die hochwertige und völlig kostenlose Betreuung durch unsere Pädagoginnen und Pädagogen lässt die Eltern ihre Kinder in guten Händen wissen und unterstützt sie bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der oft herausfordernden Ferienzeit.“

Qualitätsvolle, leistbare Ferienbetreuung
Während der gesamten Woche wurden die Kinder vor, während und nach den Workshops von den Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der NÖ Familienland GmbH pädagogisch betreut und mit einem spannenden Freizeitprogramm versorgt. Darüber hinaus erhielten sie ein warmes Mittagessen und gesunde Pausensnacks für zwischendurch. In den Workshop-Pausen konnten sie in der Bastel-Ecke kreativ werden oder beim Videoclip-Dancing ihr Können zeigen.

Krönender Abschluss der diesjährigen Kinder Business Week war das große Abschlussfest am 19. Juli mit WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und der Geschäftsführerin der NÖ Familienland GmbH, Barbara Trettler. Neben einer Musical-Aufführung und der Verlosung toller Preise an alle teilnehmenden Kindern wurde auch heuer wieder eine riesige Kinder-Business-Week-Torte angeschnitten. WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl bedankte sich bei allen Unternehmerinnen und Unternehmern für deren unentgeltliches Engagement: „Spielerisch haben die Kinder mehr über ihre eigenen Interessen und Fähigkeiten erfahren und wertvolle Eindrücke für ihre spätere Ausbildungs- und Berufswahl mitgenommen. Ich möchte den Unternehmerinnen und Unternehmern, die Workshops geleitet haben, ein herzliches DANKE aussprechen.“

WIFI Kids Academy
Nach dem Ferienprojekt ist vor dem Ferienprojekt: Ab nächsten Montag, dem 22. Juli, geht es mit der WIFI Kids Academy in den WIFI-Werkstätten drei Wochen weiter: In St. Pölten von 22. Juli bis 2. August und in Mödling und Neunkirchen jeweils von 5. bis 9. August. Entdeckt werden können Berufe wie Mechaniker, Steinmetz, Filmemacher oder Elektrotechniker. Die Schnupperworkshops wenden sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen acht und 14 Jahren und können tage- oder wochenweise gebucht werden. Der Unkostenbeitrag für Materialien und Verpflegung beträgt 25 Euro pro besuchtem Tag. Am Ende jeden Tages können die Kinder ihre selbstgemachten Werkstücke und sogar einen miniMeisterbrief mit nach Hause nehmen.

Foto: Clemens Schmiedbauer

- Bezahlte Anzeige -