Fotowettbewerb: Drei NÖ Gemeinden ausgezeichnet

149
Die Gewinner des Fotowettbewerbs: Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freute sich mit Vizebürgermeister Leopold Groiß und den Kindern Caroline, Mattheo, Sophie und Hanna aus der Stadtgemeinde Langenlois über den 1. Preis

Anlässlich des internationalen Weltspieltages fand heuer im Mai bereits zum zweiten Mal ein buntes Spiel- und Straßenfest im St. Pöltner Kulturbezirk statt. Um den Wert des gemeinsamen Spielens noch breiter zu betonen, wurden die Gemeinden von der NÖ Familienland GmbH eingeladen mitzumachen. Die Idee war, ebenfalls öffentlichen Raum für Kreidemalaktionen zur Verfügung zu stellen und mit den Ergebnissen an einem Fotowettbewerb teilzunehmen. Vor kurzem wurden die Siegerprojekte in St. Pölten gekürt.

Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zeigte sich von den kreativen Gemeinden und der starken Teilnahme begeistert: „Initiativen wie diese rücken ins Bewusstsein, den öffentlichen Raum in Niederösterreich für alle Generationen zu öffnen. Das freie Spiel fördert die Entwicklung unserer Kinder und stärkt den Zusammenhalt im Ort. Ich freue mich, dass in diesem Jahr erneut so viele Gemeinden mit Begeisterung und Engagement dabei waren.“

Prämierung der Gewinnergemeinden
NÖ Familienland-Geschäftsführerin Barbara Trettler freut, dass dieser Gedanke in den Gemeinden aufgenommen wurde und war von der großartigen Umsetzung beeindruckt: „Ich bin begeistert von den kreativen Impressionen und der Freude der Kinder in den Gemeinden. Das bestärkt uns, die Aktion auch im nächsten Jahr weiterzuführen“. Mittels Verlosung wurden die drei Siegerprojekte des Fotowettbewerbs ermittelt. Den dritten Platz erzielte die Marktgemeinde Kirchstetten, sie erhielt ein kunterbuntes Spielpaket für ihre Gemeinde. Die Marktgemeinde Asparn an der Zaya erreichte den zweiten Platz und freute sich damit über einen Gutschein für das unterhaltsame Kindertheater von Benny Barfuß in ihrer Ortschaft. Der erste Platz ging an die Stadtgemeinde Langenlois, deren Fotos im Rahmen ihrer Straßenmalaktion „KINDER.MAL.FEST Langenlois“ entstand. Als Hauptpreis wartete auf sie ein Gutschein für einen Spieletag mit Riesenspiele, Bewegungsspiele, Kinderschminken, Mal- und Bastelstationen, Hüpfburg und vieles mehr. „Ich wünsche allen Beteiligten viel Vergnügen mit den Gewinnen und freue mich bereits auf Ihre spannenden Fotoprojekte im nächsten Jahr“, so Teschl-Hofmeister zu den teilnehmenden Gemeinden. Alle Projektfotos finden Sie unter www.noe-familienland.at.

Foto: NLK Reinberger

- Bezahlte Anzeige -