Gestärkte Rallye-Ikone

1175

AUTOTEST. Subaru Impreza e-Boxer 2,0 Style Navi

Subaru hat kürzlich auch den Impreza in die Kraftkammer geschickt. Dabei wurde dem Kompaktmodell der hauseigene 2,0 Liter Boxermotor samt „e-Boost“ eingepflanzt und diese Kombination macht inklusive des bewährten Allradantriebs richtig Spaß!

Auch der Impreza ist sofort als Subaru erkennbar, der kompakte 5-Türer wirkt sportlich-solide. Zahlreiche Chromapplikationen, sowie im Falle unseres Testwagens in Magnetite- grey, lackierte Stoßfänger, Seitenschwellern und einem wuchtigen Dachspoiler unterstreichen die hohe Qualitätsanmutung – wer einen Subaru kauft, entscheidet sich nicht für ein Experiment, sondern setzt auf bewährte Automobiltechnik. Die Frontansicht gefällt durch die modernen Voll-LED-Scheinwerfer am Stand der Technik. Mit den 17-Zoll Alufelgen steht der Impreza satt auf der Straße und unterstreicht die sportlichen Ansprüche.

Nach dem Einsteigen fällt die Fahrertür satt ins Schloss, wir sitzen auf straffen Sitzen mit gutem Seitenhalt. Die Platzverhältnisse vorne sind recht üppig, im Fond können drei Erwachsene auch auf längere Reisen problemlos mitgenommen werden. Der Kofferraum fasst 340 Liter bei aufrechten Sitzlehnen, nach dem Umklappen 60:40 kann das Ladevolumen auf bis zu 1193 Liter aufgestockt werden.

Das klassische Subaru Cockpit lässt kaum Fragen offen: hohe Qualitätsanmutung durch wertige Materialien, sehr gute Ergonomie und stimmige Verarbeitung. Vor uns sitzt zwischen den klassischen Rundinstrumenten eine 4,2 Zoll große Fahrer-Informationsanzeige. In der Mittelkonsole dominiert das 8-Zoll Display des Subaru Starlink Infotainment Systems, darüber gefällt uns das Multifunktionsdisplay. Hier werden zum Beispiel auf Wunsch der aktuelle Neigungswinkel, Temperaturanzeigen, die Bilder der Frontkamera „eingespeist“. Die Ausstattung des Impreza ist sehr umfangreich, dazu gehören neben dem Navi auch das Starlink Audiosystem mit 6 Lautsprechern, Sitzheizung vorne, Apple Car Play und Android Auto Einbindung, Frontkamera, Spracherkennung, Blutooth-Schnittstelle, Lederlenkrad und Lederschaltknauf, elektrisch anklappbare, einstellbare und beheizbare Außenspiegel, adaptives Kurvenlicht, schlüsselloser Zugang samt Startknopf, Rückfahrkamera und vieles mehr. Umfangreich auch die zahlreichen Fahrerassistenzsysteme mit Subaru´s Eye Sight. Dieses beinhaltet Notbremssystem mit Kollisionswarner, Spurhalteassistent, Anfahr-Kollisionswarner, Spurleitassistent, Adaptiver Tempomat, Stop&Go Anfahrassistent und aAktiver Spurhalteassistent mit Lenkunterstützung, dazu gesellen sich SI-Drive, Fernlichtassistent etc.

Nun starten wir aber den erstarkten Impreza. Voll und tief klingend nimmt der kultivierte 2,0 Liter Boxer-Benzinmotor die Arbeit auf. Jetzt wurde diesem ausgereiften Aggregat aber ein kleiner 16,7 PS leistender E-Motor zur Seite gestellt und sofort nach dem Anfahren ist diese Leistungsspritze spürbar. Das Mildhybridsystem bietet ein lineares Drehmoment mit besseren Beschleunigungswerten. 0-100km/h schaffte der Impreza in gestoppten 9,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 200 km/h. Gefällig harmoniert die Lineartronic mit dem Motorenduo, die Leistungsübertragung erfolgt völlig stimmig. Glücklicherweise wurde durch das neue Antriebskonzept auch die „Trinksitten“ des 2-Liter-Boxer-Motors gezügelt. Wir verbrauchten im Test zwischen 7,5 und 8,8 Liter Super auf 100 Kilometer – trotz Allradantrieb und forscher Testfahrweise. Apropos Allrad: Das geniale Symmetrical AWD Allradsystem von Subaru ist mit Sicherheit eines der Besten.

Fazit: der neue Impreza e-Boxer ist gelungen. Das Auto ist moderner, schneller, sparsamer und komfortabler geworden, dennoch wurden die für jeden Subaru wichtigen Grundeigenschaften wie Robustheit oder Qualität nicht verloren. Der Allrad des kompakten Subarus begeistert wie immer, vielleicht auch Sie dank des günstigen Einstandspreises von 24.490 Euro.

Fotos: slz

Technische Daten
Subaru Impreza 2.0 l AWD e-Boxer (Mild Hybrid)
Hubraum 1.995 ccm
Leistung 110 kW/150 PS (12,3 kW/16,7 PS)
Beschl. 0-100 km/h 10,0 Sek.
Höchstgeschwindigkeit 197 km/h
Verbrauch komb. 5,8 l/100 km
CO2-Emission 131 g/km
Listenpreis Impreza ab 24.490 Euro