Günstig und ohne Stress Immobilien finanzieren

2149
Eduard Issel, Gründer von Creditnet.at, rät derzeit zu einem Immobilieninvestment, denn die Kreditzinsen sind günstig wie lange nicht.

Wer sein Geld in unsicheren Zeiten parken will, findet mit Immobilien einen sicheren Hafen. Die Zinsen sind günstig und mit Online-Kreditvermittlern wie Creditnet.at spart man sich auch den Stress bei der Suche nach der günstigsten Bank.

Die Zinsen am Sparbuch liegen knapp bei Null und die Börsen sind derzeit unberechenbar. Eduard Issel, Gründer des unabhängigen Online-Kreditportals Creditnet.at: „Wer sein Erspartes derzeit sicher veranlagen will, kommt an Immobilien nicht vorbei. Die Kreditzinsen sind günstig und aufgrund der Coronakrise ist auch davon auszugehen, dass sie in den nächsten Jahren so günstig bleiben werden.“

Doch es ist nicht nur schwierig eine zahlbare Immobilie zu finden, sondern auch die richtige Bank für die Finanzierung. Bei jedem Kreditinstitut muss man sich finanziell offenbaren, um ein einfaches Kreditangebot zu erhalten und das bei jeder Kreditanfrage. Creditnet.at-Gründer Issel: „Leider machen die Banken aus ihren Konditionen gerne ein Geheimnis. Aber wir bei Creditnet.at haben den Überblick. Wir arbeiten mit über 100 Banken zusammen und kennen die Konditionen der einzelnen Anbieter. Der Kunde spart sich mit uns den Gang zu den einzelnen Banken und wochenlange nervenaufreibende Verhandlungen mit den einzelnen Anbietern. Wir haben die Erfahrung, sind unabhängig und haben auch das Know-how hier die richtigen Fragen zu stellen.“

In wenigen Schritten zum Kredit
Eine Kreditanfrage bei Creditnet.at geht einfach und schnell. Issel: „Online wird in mehreren Schritten zuerst die Machbarkeit des Finanzierungswunsches geklärt. Fällt diese positiv aus, werden jene Institute angefragt, die für den Kunden nach Art und Lage des Objektes, der Bonität und anderen Kriterien infrage kommen.“ Im Schnitt dauert es bei Creditnet.at nur 3 bis 5 Tage von der Finanzierungsanfrage bis zu den ersten Kreditangeboten der Banken. „Der Kunde kann dann selbst wählen, welches Angebot ihm am besten erscheint. Selbstverständlich stehen wir hier den Kunden auch beratend zur Seite“, so Issel.

Kein negativer Eintrag
Jene Kunden, die selbst die Kreditabfrage bei den Banken machen, laufen oft Gefahr, negative Eintragungen in den Datenbanken der Kreditschützer zu bekommen. Derartige Anmerkungen wirken sich negativ auf die Bonität der Kunden aus, was die Kreditvergabe erschwert und die Konditionen nach oben treibt. Issel: „Kunden haben meist nicht die Erfahrung, unter welchen Voraussetzungen eine Immobilie finanzierbar ist. Werden nun aus Unwissenheit die falschen Angaben gemacht, ist eine Ablehnung des Kredites vorprogrammiert. Das Problem ist, dass Kreditablehnungen der Banken in einer Datenbank erfasst werden, auf die andere Kreditinstitute auch Einblick haben. Wird eine Finanzierung einmal abgelegt, dann wird es auch bei anderen Banken schwierig ein Angebot zu erhalten.“ Bei Creditnet.at werden die Kundenangaben vor Übermittlung an die Banken noch einmal geprüft und bei möglichen Unklarheiten mit den Kunden geklärt. Erst danach werden gezielt nur jene Institute angefragt, die sicher ein Offert legen.

Ab 300,00 Euro pro 100.000 Euro Kredit
Kunden mit einer hohen Bonität können derzeit bei variablen Krediten bei einer guten Bonität mit einem effektiven Jahreszins von einem Prozent bei Creditnet.at erhalten. Fixzinskredite sind bereits ab 1,3 Effektivzins zu bekommen. Issel: „Über den Daumen gerechnet muss man derzeit rund 300 Euro Rückzahlungsrate pro 100.000 Euro Kredit inklusive aller Nebenkosten bei einer Laufzeit von 35 Jahren rechnen. Günstiger wird man in Zukunft sicher nicht mehr finanzieren können. Wer sich ein Eigenheim beziehungsweise eine eigene Wohnung wünscht, oder auch eine Wohnung für den Nachwuchs kaufen will, sollte jetzt finanzieren.“

Die Vorteile im Überblick:

  • Nur eine Anfrage, aber über 100 Banken werden bei den Kredit-Konditionen verglichen
  • Top-Beratung
  • Unser Service ist für die Kunden kostenlos

Mehr Infos unter:
Telefon: 01 87815
Web: www.creditnet.at

Werbung / Foto: Creditnet.at