Anzeige

Die HLUW ist die innovativste Schule 2021 in Niederösterreich und wurde auch mit dem Energy Globe 2021 prämiert.

Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutz sind wichtiger denn je! Die Wirtschaft braucht engagierte, ökologisch und umweltwirtschaftlich denkende junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die HLUW Yspertal vermittelt seit über 30 Jahren das notwendige Know-how.

Victoria und Lena bei einer ihrer praktischen Messungen. Die Kompostbox im eigenen Garten diente als Versuchsobjekt. Am Samstag, 6. November 2021 von 9 bis 16 Uhr ist der nächste Informationstag an der HLUW Yspertal geplant. Foto: © HLUW Yspertal

Jüngste Auszeichnungen beim Bundeswettbewerb „Jugend Innovativ“ bestätigen das hohe Ausbildungsniveau. Gleich drei Finalprojekte der HLUW dominierten diesen Wettbewerb und die Schule erhielt den Titel „Innovativste Schule in Niederösterreich“. Fünf Jahre dauert die Ausbildung mit Matura und nach entsprechender Berufserfahrung wird man Ingenieur. Die HLUW ist die einzige Schule Österreichs, welche seit Jahrzehnten die Nachhaltigkeit in ihre Lehrpläne fix verankert hat. Zwei Ausbildungszeige stehen zur Wahl: „Umwelt und Wirtschaft“ und „Wasser- und Kommunalwirtschaft“. Natürlich gibt es ein Privatinternat für Mädchen und Burschen, welches gerade modernisiert wird. Familiäres, wertschätzendes und lebendiges Miteinander in Schule und Privatinternat sind neben hoher Fachkompetenz in Umweltchemie, Umwelttechnik und Umweltwirtschaft die wichtigsten Faktoren für den Erfolg dieser berufsbildenden höheren Privatschule des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz im Yspertal. Man kann direkt ins Berufsleben einsteigen. Umwelt- Abfallbeauftragter/in, Mikrobiologisch und chemischer Laborant/in, Umweltkaufmann/frau sind dafür Beispiel.

Innovativ, modern, praktisch und lebendig – genauso kann man das Thema der Diplomarbeit „Intelligenter Komposter“ kurz bezeichnen. Laudator Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann, Lena Oppitz, Hannah Leitner, Viktoria Kastner und DI Dr. Angelika Pfeifer. Foto: © Energy Globe

Energy Globe 2021 an die HLUW Yspertal
Gartenbesitzer aufgepasst – Vielleicht kann man in naher Zukunft seinen Komposthaufen im Garten mit seinem Handy überwachen! „Coole Sache“ – oder? Diese Idee machten drei Schülerinnen der HLUW-Yspertal zu ihrer Forschungsarbeit im Rahmen ihrer Reife- und Diplomprüfung. Ihre Arbeit wurde aktuell mit dem Energy Globe 2021 in Niederösterreich ausgezeichnet.

Die HLUW Yspertal wurde zur innovativsten Schule 2021 in Niederösterreich ausgezeichnet. Unser Planet braucht dringend ökologisch und umweltwirtschaftlich denkende Jugendliche. Foto ©, Grafik: HLUW Yspertal

Schau vorbei, informiere dich!
„Am Samstag, 6. November 2021 von 9 bis 16 Uhr ist der nächste Informationstag geplant. Schul- und Privatinternatsbesichtigungen sind nach einer telefonischen Terminvereinbarung möglich. Es werden auch Online-Schulvorstellungen angeboten und Schnupperschülerinnen und –schüler sind je nach Pandemielage willkommen. Der Anteil der Mädchen liegt etwa bei 45 Prozent.“, erklärt Schulleiter Mag. Gerhard Hackl.

Informationen: Tel. 07415/7249
www.hluwyspertal.ac.at
Werbung

Anzeige