In diesem Jahr greift die HAK Baden nach den Sternen

1863

Ein „intergalaktisches“ Tanzvergnügen erwartet die Gäste des Balls der HAK/HAS Baden am 14. September im Grand Casino Baden. Prominenter Ehrenschutz ist „Austronaut“ DI Franz Viehböck.

Unter dem Motto „LOST IN SPACE – HAK goes Universe“ erwartet die Gäste neben Ballroom Dancing und Diskothek auch eine „Space Bar“, ein „Galaxy Café“ und eine „Universum-Beauty-Lounge“. Außerdem gibt es tolle Tombolapreise und eine spektakuläre Mitternachtseinlage. Das Ballkomitee der Schule unter Leitung der beiden Professorinnen MMag. Verena Gruber und Mag. Doris Reiner-Ertl ist sicher, auch heuer wieder alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Ballabend zu schaffen. Unterstützung liefert wie schon im Vorjahr der Elternverein unter der Leitung von Obfrau Susanne Mark.

Die praxisnahe Vermittlung von „Eventmanagement und angewandter Veranstaltungsplanung“ – von den ersten Ideen über die Konzeption bis hin zur finalen Ausführung – ist den beiden Projektleiterinnen dabei ein großes Anliegen. „Die Fertigkeiten, die unsere Schülerinnen und Schüler während der monatelangen Vorbereitungen erwerben, sind ein wichtiger Faktor innerhalb des praxisbetonten Unterrichts im Rahmen der kommerziellen Ausbildung“, betont MMag. Verena Gruber. „Unsere Schülerinnen und Schüler sind mit vollem Eifer bei der Sache, aber doch immer wieder überrascht, wieviel harte Arbeit die Planung und Durchführung einer solch umfangreichen Veranstaltung erfordert“, ergänzt Mag. Doris Reiner-Ertl. „Wir versuchen das Ballkomitée bestmöglich zu coachen und auf das Endergebnis zu fokussieren. Der Erfolg des Balls am 14. September wird wie immer unsere größte Belohnung sein!“

Die HAK/HAS Baden sieht ihren Ball nicht nur als Event für Schülerinnen und Schüler, sondern auch als Begegnungsort von Alt und Jung, von Jugendlichen über Absolventinnen und Absolventen bis hin zu pensionierten Kolleginnen und Kollegen. Der Ball schafft eine Plattform für unbeschwerte gemeinsame Stunden in festlichem Rahmen.

Als Hauptsponsoren fungieren unter anderem die Firma B&B Blumen, die für die Dekoration des Events verantwortlich zeichnet, und die Konditorei Harrer, welche die Ballgäste mit spacigen Eis-Kreationen verwöhnen wird.

Karten gibt es noch im Casino Baden, in der Sparkasse Baden und im Sekretariat der Schule sowie unter der Telefonnummer 0664/95 56 106.

Foto zVg: HAK/HAS Baden