Iventa Lab
Am 24. Oktober ist es soweit: Iventa Lab startet mit dem Expert Lab

Mit Ende Oktober startet Iventa eine neue Seminarreihe: Iventa Lab. Hinter diesem Begriff verbergen sich gleich drei Workshop-Formate: Leaders Lab, HR Lab und Expert Lab. Zielgruppenspezifisch richten sie sich an Führungskräfte, HR-Verantwortliche sowie an alle Interessierten und vermitteln ihnen nicht nur gebündeltes Wissen, sondern liefern Antworten auf aktuelle Fragestellungen und Trends.  

In einer Welt, die immer komplexer zu werden scheint und in der erfolgreiches Agieren immer mehr an Bedeutung gewinnt, hat Iventa drei verschiedene Workshop-Module entwickelt, die den TeilnehmerInnen das nötige Rüstzeug für ihren Erfolg vermittelt.

Leaders Lab: Führung mit Erfolg

Erfolgreiche Unternehmensführung ist heute wichtiger denn je. Und genau damit beschäftigt sich die Workshop-Reihe Leaders Lab. In 2×2 Tagen stellt Iventa das notwenige Werkzeug zur Verfügung, um sich den Anforderungen der sogenannten „Vuka“-Welt (Veränderungen, Unsicherheit und Unvorhersagbarkeit der Ereignisse, Komplexität und Ambiguität bzw. Mehrdeutigkeit von Fakten) erfolgreich und selbstbewusst zu stellen. Ziel ist es, eingefahrene Denk- und Handlungsmuster über Bord zu werfen und neue Herangehensweisen zuzulassen.

Leaders Lab richtet sich an Führungskräfte, ExpertInnen, ProjektmanagerInnen und Schlüsselpersonen und stärkt sie darin, ihr Unternehmen bzw. ihr Team erfolgreich zu führen. Steuern in unsteuerbaren Umgebungen steht dabei im Fokus, denn dynamische Zeiten erfordern ein Umdenken und einen neuen Umgang mit Umbrüchen und Veränderungen. Der Schlüssel liegt hier in einer bereichs- und hierarchieübergreifenden Gestaltung einer effektiven Organisation und Zusammenarbeit. Die nächsten Termine finden im Mai und September 2019 statt. 

HR Lab: Wirksame Personalarbeit

Dem Bereich HR kommt heute eine Schlüsselrolle in Organisationen zu. Die Erhöhung der Wirksamkeit in der Personalarbeit steht dabei im Fokus. In 2×2 Tagen dreht sich alles um HR. Employer Branding wird dabei ebenso behandelt wie Leadership-Development-Programme oder die Etablierung transformativer HR-Strukturen.

Dabei steht die eigene Positionierung der Unternehmenskultur im Vordergrund, wie auch die Beziehung, der Umgang und die Entwicklung zwischen Organisation und Mitarbeitern. Im Zentrum stehen die professionelle Steuerung von Mitarbeiterveränderung bei gleichzeitiger Stärkung des Commitments zwischen Führung, HR und Mitarbeitern. In einer konstruktiven Auseinandersetzung werden HR Verantwortliche eingeladen, ihre Rolle und Aufgabe als eben solche im Unternehmen in Bezug auf unterschiedliche Stakeholder zu reflektieren und zu schärfen. Die nächsten Termine finden im Juni und Oktober 2019 statt.

Expert Labs: Kompaktes Wissen in nur einem halben Tag

Diese liefern einen kompakten Einblick in topaktuelle Themen und zeigen Trends auf. Sie richten sich an all jene, die wenig Zeit, aber großen Wissensdrang haben und um sie für zukunftsrelevante Entwicklungen zu sensibilisieren. In nur vier Stunden lernen die TeilnehmerInnen in einem Impulsworkshop innovative Ansätze und Tools zur erfolgreichen Bewältigung der aktuellen und künftigen Herausforderungen im Arbeitskontext kennen, wie beispielsweise den Umgang mit Komplexität durch flexiblere Planung und Gestaltung von Kommunikationsformen.

Die Bandbreite an Themen ist dabei sehr groß. Sie reicht von Big Data im Zusammenhang mit Recruiting über moderne Strukturen, Formate und Methoden von Meetings bis hin zu Social Media, wo der Aspekt der Kommunikation von Arbeitgebern mit den KandidatInnen behandelt wird. Auch klassische HR Themen stehen dabei im Fokus: Die Candidate Journey macht sich auf die Reise vom ersten Kontakt bis zum ersten Tag im Unternehmen. Das agile Arbeiten ist dabei ebenso Thema wie die Interviewführung im Recruiting. Die Expert Labs Reihe startet bereits Ende Oktober 2018.

Darüber hinaus konzipiert Iventa auf Wunsch auch maßgeschneiderte firmeninterne und themenspezifische Workshops.

Foto: Iventa

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here