St. Pölten lässt es auch heuer wieder zum Jahreswechsel krachen. In der Innenstadt wird, nach dem großen Erfolg im Vorjahr, am 31. Dezember erneut beim Stadtsilvester gefeiert.

St. Pölten begrüßt das Jahr 2019 mit guter Musik, einem riesigem Feuerwerk und dem traditionellen Donauwalzer um Mitternacht. Hotspot des Silvestertreibens wird wieder der Herrenplatz sein, der „zum großen Wohnzimmer wird für alle, die am Silvesterabend unterwegs sind“ wird, freut sich Marketing-St. Pölten-Geschäftsführer Matthias Weiländer wieder auf eine ausgelassene Silvester-Party in der insBesondere Innenstadt. Dort ansässige Gastronomiebetriebe werden mit einem Stand vor ihrem Lokal vertreten sein. Ein DJ sorgt ab 21 Uhr für die passenden Beats unter freiem Himmel bis nach Mitternacht. Mit den Klängen des Donauwalzers und einem Feuerwerk wird das neue Jahr in St. Pölten empfangen.

Rathausplatz, Kultur und Club
Aber auch der Rathausplatz mit Szimmer , Schau.Spiel , Cafe Central oder der Holz-Schirmbar bieten Musik und Kulinarik zum Jahresausklang. Drinks und Cocktails gibt es am Riemerplatz zu verkosten, ein Silvesterclubbing“ im Palace Entertainment Center. Mit der Vorstellung „Um die Wette“ um 16 oder 20 Uhr im Landestheater Niederösterreich wird Silvester heuer kulturell eingeleitet – aber auch mit einem deftigen Frühschoppen mit gratis Sekt und Gulaschsuppe in der Infinity Club Bar gelingt der Silvesterauftakt.

Heizschwammerl für das gemütliche open air Wohnzimmer
Um den Aufenthalt auch bei tiefen Temperaturen so angenehm wie möglich zu machen, werden durchgängig bei allen Sitzgelegenheiten am Herrenplatz Heizschwammerl aufgestellt. Das Café Schubert wird mit seiner Big Bar die Gäste bewirten. Rund um den Herrenplatz mit dabei heuer auch die Hopfenspinnerei oder Herrenplatz & Damenspitz, VINO St.Pölten und MittnDrin. Das Café im Palais Wellenstein wird mit einer Silvester-Spritzer-Seidl Bar am Herrenplatz stehen und auch mit einer Prosecco-Bar vor dem eigenen Lokal outdoor vertreten sein. Neu 2018 – „Wellenstein heißes Chalet“ für den Hunger zwischendurch.

Silvestermenüs & Dinner for one
Das Pepe Nero will mit einer italienischen Bar und Nudelbox aufwarten. Die Gastronomen haben natürlich ihre Lokale zusätzlich geöffnet und bieten Silvestermenüs gegen Vorreservierung. Gegen 23 Uhr wird in der Herrengasse wieder die bereits traditionelle Aufführung des Sketch-Klassikers „Dinner for One“ die St. Pöltner erheitern.

Foto: Josef Bollwein

- In eigener Sache -