Kronjuwelen-Hochzeit in Baden

1471
Direktorin Susanne Stanzel, GR Angela Stöckl-Wolkerstorfer, Mag. Susanne Stockreiter (BH Baden), Tochter Marion Lorenz Foto: © 2018psb/cd

Das seltene Fest der „Kronjuwelen-Hochzeit“ (75 Jahre) feierten kürzlich Dr. Erwin und Lilian Frühwald im Pflege- und Betreuungszentrum Baden, zu dem ihnen auch GR Angela Stöckl-Wolkerstorfer im Namen der Stadt und Mag. Susanne Stockreiter von der Bezirkshauptmannschaft herzlich gratulierten.

Erwin Frühwald war beruflich in Berlin tätig und beschloss an einem freien Wochenende, das Café Berlin aufzusuchen. Dort befand er sich auf der Suche nach einem Sitzplatz, als ihm eine Frau in der Menge, wartend vor einer Telefonzelle, auffiel: „Ich war wie erstarrt“. Er zauderte nicht und sprach Lilian an, die zu Beginn eher zurückhaltend reagiert hatte „aber meinem Wiener Charme konnte sie dann doch nicht widerstehen“. Die Beiden vereinbarten ein weiteres Treffen am Kurfürstendamm für das folgende Wochenende. Erwin Frühwald kam pünktlich und wartete eine dreiviertel Stunde vergebens auf die Frau, die seine zukünftige Gattin werden sollte. Traurig auf dem Heimweg, wechselte er in einer S-Bahn Station das Gleis, da erschien Lilian vor ihm auf einer Treppe – sie selbst hatte den Treffpunkt verwechselt und hatte in dem Caféhaus, in dem sie sich zum ersten Mal begegnet sind, gewartet. Diesem Zufall ist es zu verdanken, dass die Beiden heute – nach 75 Jahren – noch immer ein Paar sind. 1943 haben Erwin und Lilian Frühwald geheiratet, 1944 kam bereits Tochter Marion in Baden zur Welt.

Seit 2015 sind sie im Pflege- und Betreuungszentrum Baden, wo sie sich sehr wohl fühlen. Vor kurzem hat Dr. Erwin Frühwald sein zweites Buch vollendet, in dem er auch die voranschreitende Demenz seiner Gattin dokumentiert – und das auch seine anhaltende Liebe zu seiner Frau zum Thema hat.

Foto: © 2018psb/cd