„Laufen gegen Krebs“ von 4.- 6. September 2020

561
(v.l.n.r.): Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit Organisator Christian Kohl (Mitte hinten) mit Teilnehmerinnen von "Laufen gegen Krebs"

LR Teschl-Hofmeister: „Niederösterreichs Frauen laufen virtuell für einen guten Zweck“

Heuer ist alles anders, so auch beim NÖ Frauenlauf, der dieses Jahr leider nicht in gewohnter Weise stattfinden wird. „Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, dass der NÖ Frauenlauf heuer nicht wie gewohnt stattfinden wird. Stattdessen laden wir alle Frauen ein von 4. bis 6. September ihre individuellen Strecken zu wählen und die Daten dann auf die neue Plattform hochzuladen. Die Siegerinnenehrung wird anschließend live übertragen“, erklärt Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Eine Premiere, die Organisator Christian Kohl vor einige Herausforderungen stellte: „Alle Läuferinnen und Nordic Walkerinnen sind eingeladen, ihre Laufstrecken selbst zu wählen und in eine gemeinsame Zeitnehmung einzuspeisen. Damit können wir einen Bewerb durchführen und eine Siegerinnenehrung abhalten. Das Besondere daran ist, dass Läuferinnen auf ganz Niederösterreich verstreut an diesen Tagen laufen und so zum großen Gemeinsamen beitragen.“ Anfang Juli können die Teilnehmerinnen sich anmelden und zusätzlich eine Medaille und ein T-Shirt bestellen. Laufen oder walken können sie zwischen 4. und 6. September 2020 Distanzen von 2,5km, 5km oder 10km – überall in Niederösterreich, auch gleich vor der Haustüre, allein oder in kleinen Gruppen mit Sicherheitsabstand.

„Der NÖ Frauenlauf ist jedes Jahr ein Highlight für die ganze Familie. Rund 2.800 Frauen und Kinder sind letztes Jahr gestartet und jeder von ihnen gelaufene Kilometer hat die Spenden für die Aktion Laufen gegen den Krebs erhöht. Eine Win-Win-Sitation für alle, da Bewegung für sich selbst und guter Zweck für andere sich gegenseitig ergänzen“, hält Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister fest. „Ich freue mich, dass wir auch heuer eine Möglichkeit gefunden haben und lade alle ein, dieses neue Format anzunehmen und dazu beizutragen, dass wir für ein gemeinsames Ziel in ganz Niederösterreich miteinander laufen,“ so die Landesrätin, die selbst aktive Läuferin ist, abschließend.

Alle Infos dazu auf der www.noe-frauenlauf.at und auf Facebook.

Foto: NLK Pfeiffer