Marktgemeinde Yspertal: Neue Tagesbetreuungseinrichtung für Kleinkinder eröffnet

1710
Leiterin Lisa Kamleithner (Tagesbetreuungseinrichtung), Bürgermeisterin Veronika Schroll, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Leiterin Josefa Käferböck (NÖ Landeskindergarten)

LR Teschl-Hofmeister gratuliert zur Neueröffnung und zum 10-Jährigen Kindergartenjubiläum

YSPERTAL. Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister gratulierte der Marktgemeinde Yspertal heute Vormittag zur Neueröffnung der Tagesbetreuungseinrichtung für Kleinkinder (TBE). Die neue Betreuungseinrichtung „Zwergennest“ wurde am Kindergartenstandort der Marktgemeinde errichtet, welcher heuer zudem sein 10-jähriges Jubiläum feiert.

„In Niederösterreich sind wir seit Jahren darum bemüht, das Angebot an Kinderbetreuung stetig weiter auszubauen und weiterzuentwickeln. Es ist uns dabei ein großes Anliegen, die Angebote an die Bedürfnisse und Anforderungen der Eltern anzupassen, weshalb wir vor allem im Bereich der Kleinkindebetreuung intensiv daran arbeiten, das Angebot stärker auszubauen“, so Teschl-Hofmeister. Die Betreuungszahlen sind sowohl in den Kindergärten, als auch in den Kleinkindbetreuungseinrichtungen stetig steigend. Mit 96,9 % der 3- bis 5-jährigen Kinder in einer institutionellen Kinderbetreuungseinrichtung liegt Niederösterreich gemeinsam mit dem Burgenland an der Spitze der Bundesländer und damit auch eindeutig über dem Österreich-Durchschnitt von 93,5 %. „Und auch die steigende Betreuungsquote von mittlerweile 24,6 % bei den 0- bis 2-jährigen Kindern zeigt, dass wir gemeinsam mit den Gemeinden den richtigen Weg eingeschlagen haben. Die Familienpolitik ist uns in Niederösterreich ein ganz wichtiges und zentrales Thema und so freut es mich, dass ich mit der Marktgemeinde Yspertal heute wieder einer weiteren Gemeinde zur Neueröffnung einer Tagesbetreuungseinrichtung gratulieren darf“, so die Landesrätin.

In der Marktgemeinde Yspertal wurde das „Zwergennest“ am Standort des bestehenden NÖ Landeskindergartens als eingruppige Betreuungseinrichtung samt Bewegungsraum durch Um- und Zubaumaßnahmen am Kindergartengebäude errichtet. Eine interne Verbindung zum Kindergarten wurde hergestellt, sodass auch die Funktionsräume des Kindergartens künftig mitgenutzt werden können.

Foto: NLK Pfeiffer