Nächster Schritt der Aktion 100 % Tschick im Kübel.

989
Citymanagement Mödling-Geschäftsführer Michael Danzinger, GVA Mödling-Geschäftsführer Werner Tippel, Abfallwirtschafts-Stadträtin Franziska Olischer und Wirtschafts-Stadtrat Gert Zaunbauer (von links) freuen sich, dass die „TAschenbecher“ ab sofort im info.service gratis erhältlich sind.

MÖDLING. 4,5 Millionen Zigarettenstummel werden jährlich achtlos weggeworfen. In Städten findet man bis zu 2,7 Millionen „Tschick“ pro Quadratkilometer. Die Stummel sind die am zweithäufigsten weggeworfenen Einwegartikel aus Plastik – noch vor den Plastiksackerln. Um die Flut an Zigarettenstummeln einzudämmen, startete die Stadtgemeinde Mödling die Aktion „100 % Tschick im Kübel. Mödling. Meine saubere Stadt.“.

Und im Rahmen dieser Aktion werden jetzt auch die „TAschenbecher“ vom Gemeindeverband für Abgabeneinhebung und Umweltschutz (GVA) im info.service in der Kaiserin Elisabeth-Straße 2 kostenlos abgegeben. Der „TAschenbecher“ ist ein eines NÖ-Regionalprodukt vom Stoppel bis zur Beklebung und wird in Zusammenarbeit mit karitativen Betrieben produziert. Und er ist der ideale Begleiter für alle Raucherinnen und Raucher. Denn falls gerade kein Aschenbecher in der Nähe ist, kann man mit dem „TAschenbecher“ den Zigarettenstummel einfach einsammeln und im nächsten Mistkübel entleeren.

Foto: Bernhard Garaus