NEU: Mostviertler Feldversuche

734

Mut kann man nicht kaufen, sagt man – man hat ihn einfach. Und man braucht ihn auch, wenn man eine Region kulinarisch weiterentwickeln möchte. Gastronomen und Produzenten des Mostviertels betreten im Rahmen der Mostviertler Feldversuche unbekanntes Terrain und gehen mit einer eigenen Veranstaltungsreihe in Serie.

Es sind etablierte Mostviertler Gastgeber und Köche, die sich mit den Feldversuchen ganz bewusst aus der Komfortzone der eigenen Küche begeben und an spannenden Plätzen der Region gemeinsam mit mutigen Gästen das Experiment angehen.

Mike Nährer, Theresia Palmetzhofer, Hubert Kalteis, Stefan Hueber, Andreas Plappert, Doris Farthofer, Erich Mayrhofer und viele andere wollen bei eigens dafür konzipierten Veranstaltungen die bisher unbekannten kulinarischen Seiten des Mostviertels zeigen. Gemeinsam mit den Gästen will man Dinge zum ersten Mal tun und die Grenzen des kulinarisch Machbaren ausloten. Eines ist sicher: Hungrig bleibt dabei garantiert niemand.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Im Mostviertel ist man überzeugt, dass das Bessere das Gute schlägt, wenn man nur ausreichend Mut und Experimentierfreude an den Tag legt und das Risiko des Ungewohnten auf sich nimmt. „Wer nicht wagt, gewinnt auch nicht“, fasst es Haubenkoch Mike Nährer (Gasthaus Nährer, Rassing) zusammen – und stellt damit klar, dass man bei seinem Feldversuch im Naturpark Ötscher-Tormäuer mit Ungewöhnlichem rechnen darf. Tollkirsche, Rinde und Mädesüß sind nur einige der Zutaten, mit denen sich der Spitzenkoch aus dem Traisental im September in die Ötschergräben wagt.

Theresia Palmetzhofer (Gasthaus zur Palme, Neuhofen an der Ybbs) und Doris Farthofer (Destillerie Farthofer, Öhling) tun es ihm gleich – und auch Schlosswirt Andreas Plappert hat mit seinen Gästen in Waidhofen an der Ybbs einiges vor. Mehrmals im Jahr soll das Mostviertel nun zum Experimentierfeld und kulinarischen Hotspot werden – Das bietet den Gästen die exklusive Gelegenheit, die Region auf eine noch nie dagewesene Art zu erschmecken.

Wo Genießer auf den Geschmack kommen

Egal ob Hobbykoch, Genießer oder Abenteurer: Wer ständig auf der Suche nach Neuem ist, sollte unbedingt dabei sein, wenn sich Mike Nährer in den Gewässern der Ötschergräben erstmals kalte Füße holt oder sich Theresia Palmetzhofer und Doris Farthofer in den stolzen Kronen der Mostviertler Birnbäume versteigen.

Dabei erwarten die Gäste mutig-innovative Kreationen aus der Mostviertler Küche – wie etwa Neubrucker Forellen Ikejime, Traisentaler Spargel mit Buchweizen und Ötscher Erde, Schafkäse in Asche mit Schnittlauchpesto und Waidhofner Trüffel sowie Saibling auf Blunzen-Einkorn Risotto. Natürlich werden dazu Birnenmost, Wein und Säfte aus der Region serviert.

www.feldversuche.at

Information & Buchung
Mostviertel Tourismus GmbH
Töpperschloss Neubruck 2/10
3270 Scheibbs, Österreich
T +43 (0) 7482/204 44
E info@mostviertel.at
www.mostviertel.at

Foto: weinfranz.at