Neuer Spielplatz feierlich eröffnet

372
Bgm. Wolfgang Kocevar, STR Claudia Dallinger, LAbg. Christoph Kainz, DI Birgit Pogats vom Spielplatzbüro

EBREICHSDORF. Weigelsdorf ist um eine tolle Attraktion reicher: Nach wochenlangen Vorbereitungen wurde nunmehr der neue großartige Spielplatz „Jubiläumspark“ in der Johann Strauss Straße offiziell eröffnet und seiner Bestimmung übergeben.

Am Freitag durften Bürgermeister Wolfgang Kocevar und die zuständige Stadträtin Claudia Dallinger zahlreiche Gäste bei der Eröffnung begrüßen, darunter LAbg. Christoph Kainz in Vertretung für LH Johanna Mikl-Leitner, LAbg. Elvira Schmidt, DI Birgit Pogats vom Spielplatzbüro des Landes, die Planerin DI Brigitte Hozang, Baudirektor Michael Cervenka, zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte sowie auch Vertreter der Dorferneuerungsvereine und natürlich auch viele Kinder aus der Volksschule Weigelsdorf.

 „Ich bin sehr stolz, dass wir so eine tolle Anlage in unserer Gemeinde eröffnen dürfen und bedanke mich bei allen Beteiligten für die großartige Mitarbeit an diesem Vorzeigeprojekt, allen voran unserer Stadträtin Claudia Dallinger, der Dorferneuerung Weigelsdorf und den Planern des Landes NÖ. Der Spielplatz gehört ab sofort unseren Kindern und ich bin überzeugt, dass er großen Zuspruch finden wird“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar in seiner Rede. Gleichzeitig dankte er auch den Kollegen des Bauhofs der Stadtgemeinde Ebreichsdorf, die mit rund 600 Stunden Arbeitseinsatz wesentlich an der Errichtung der Anlage mitgeholfen haben. 

Das Projekt kostet insgesamt rund 60.000 Euro, wobei das Land NÖ eine Förderung von EUR 20.000 übernimmt. Der Spielplatz besticht gleich durch mehrere Attraktionen: So wurde ein Hügel mit einem eigenen Wasserlauf gebaut und eine überhohe Schaukel errichtet. Ebenso gibt es ab jetzt einen überhohen Kletterturm sowie eine große Schwingschaukel.

Vergangene Woche wurden unter tatkräftiger Unterstützung der Volksschulkinder und des Elternvereins sowie unter Mithilfe von Ingrid Ahorn und dem Team der Dorferneuerung mehr als 40 Sträucher zur Begrünung gepflanzt, davon rund 30 Himbeerstauden heimischer Art. „Diese Naschecken sollen Groß und Klein zum Beerennaschen einladen“, so STR Claudia Dallinger.

Foto: Stadtgemeinde Ebreichsdorf/Christian Pusch

- Bezahlte Anzeige -