„NÖ-Firmenchallenge“ – Unternehmen absolvierten 6 Mio. Bewegungsminuten

1112
Sportlandesrätin Petra Bohuslav, WKNÖ Vizepräsident Christian Moser, Ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki mit den Siegerfirmen in der Kategorie Großunternehmen

Bohuslav: „Firmen sind aktiv und nehmen
unsere sportliche Herausforderung an!“

Drei Monate wurde im Zuge der „NÖ-Firmenchallenge“ gegangen, gelaufen und mit dem Rad gefahren. Von März bis Mai suchte SPORT.LAND.Niederösterreich mit „Runtastic“ und in Kooperation mit der Niederösterreichischen Wirtschaftskammer und ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, die aktivste Firma Niederösterreichs.

„Die NÖ-Firmenchallenge war heuer ein voller Erfolg und hat über 300 Unternehmen bewegt! In den mehr als 6 Millionen Bewegungsminuten wurden rund 858.000 Kilometer zurückgelegt. Es ist großartig, dass so viele Firmen unsere sportliche Herausforderung angenommen und somit aktiv zur betrieblichen Gesundheitsförderung beigetragen haben. Sport ist der perfekte Ausgleich zum Berufsalltag“, zeigte sich Sportlandesrätin Petra Bohuslav vom sportlichen Output und dem Engagement der Teilnehmer der „NÖ-Firmenchallenge“ beeindruckt. Für WKNÖ-Vizepräsident Christian Moser „zeigt diese deutliche Steigerung der Teilnehmer und der Anzahl der aktiven Minuten im Vergleich zur Premiere 2018, dass die Betriebe aktiv sind und sich gemeinsames Sportmachen als Ausgleich zum Arbeitsalltag, aber auch als Teambuilding-Maßnahme eignet. Ich freue mich, dass der Zuspruch zur Challenge 2019 so groß war!“ Auch Ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki betont: „Die Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben uns heuer wirklich beeindruckt. Sie waren aktiv, haben individuell ihre Gesundheit gefördert und gleichzeitig das Betriebsklima und die Zusammenarbeit innerhalb der Firma nachhaltig verbessert. Das zeigt eindrucksvoll was mit Sport möglich ist“

Die Siegerfirmen in allen Kategorien stehen fest!

Abgerechnet wurde das große niederösterreichische Bewegungskonto am 31. Mai 2019. Die Firmen mit den meisten Bewegungsminuten je Mitarbeiter und somit aktivsten Unternehmen der „NÖ-Firmenchallenge“ wurden nun feierlich geehrt. Bei der Siegerehrung in den Räumlichkeiten der Niederösterreichischen Versicherung standen sowohl die Sieger in den einzelnen Firmenkategorien, als auch die besten Individualsportler im Mittelpunkt.

Siegerliste der NÖ-Firmenchallenge 2019:

Kategorie „EPU“:

  • Platz: Erich Marschik
  • Platz: Jennifer Schmidt
  • Platz: Gerald Fida

Kategorie „Kleinstunternehmen“:

  • Platz: Vermessung Hiller ZT OG
  • Platz: Allgemeinmedizin Pfarrplatz 4
  • Platz: OrdiFie

Kategorie „Kleinunternehmen“:

  • Platz: Kosch & Partner Rechtsanwälte GmbH
  • Platz: Skyworkers Seehofer GmbH
  • Platz: Straßenmeisterei Allensteig

Kategorie „Mittleren Unternehmen“:

  • Platz: Raiffeisenbank Ybbstal eGen
  • Platz: Bezirksblätter Niederösterreich GmbH
  • Platz: Raiffeisenbank Region Schallaburg eGen

Kategorie „Großunternehmen“:

  • Platz: ELK Fertighaus GmbH
  • Platz: ZKW
  • Platz: ERBER Group

Ranking – „Individualsportler“:

  • Manfred Kozmich (31.698 aktive Minuten)
  • Christopher Schwand (30.103 aktive Minuten)
  • Dominic Kühhas (29.731 aktive Minuten)

Foto: NLK Reinberger